Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Sturmschäden sorgen weiter für Behinderungen bei der Bahn

Unwetter Sturmschäden sorgen weiter für Behinderungen bei der Bahn

Die Deutsche Bahn hat auch am zweiten Morgen nach dem Orkantief "Christian" in Norddeutschland mit Sturmschäden zu kämpfen. Zahlreiche Strecken seien immer noch nicht befahrbar, sagte ein Bahnsprecher.

Hamburg. Betroffen sei unter anderem die Verbindung von Hamburg nach Kiel, für die Pendler den Umweg über Lübeck nehmen müssen. Die Strecke von Hamburg nach Padborg in Dänemark sei gesperrt, weil mehr als 70 Bäume auf den Gleisen liegen. In Hamburg gibt es außerdem Behinderungen bei der S-Bahn.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
2a57f9a0-b25c-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Ein ausgezeichneter Bösewicht

Christoph Waltz ist einer der bekanntesten deutschsprachigen Schauspieler weltweit. Vor allem seine fiesen Rollen brachten dem Österreicher Ruhm und Ehre ein.

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?

DAX
Chart
DAX 13.056,50 +0,47%
TecDAX 2.534,25 +0,81%
EUR/USD 1,1749 -0,14%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

VOLKSWAGEN VZ 144,62 +1,20%
DT. TELEKOM 15,62 +1,19%
BMW ST 88,49 +1,16%
DT. BÖRSE 93,39 -1,16%
HEID. CEMENT 83,24 -0,93%
LINDE 174,30 -0,52%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 214,23%
AXA World Funds Gl RF 161,87%
Commodity Capital AF 148,44%
Apus Capital Reval AF 120,91%
FPM Funds Stockpic AF 118,86%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte