Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Super-Taifun bricht über Philippinen herein - Mindestens ein Toter

Wetter Super-Taifun bricht über Philippinen herein - Mindestens ein Toter

Einer der gefährlichsten Taifune seit Jahrzehnten hat die Philippinen erreicht und mindestens ein Menschenleben gefordert. "Haiyan" traf an der Ostküste auf Land.

Manila. Hunderttausende Menschen sind auf der Flucht. In der Region fielen Strom und Telefone aus. Über das Ausmaß von Schäden und die Zahl der Opfer ist deshalb bisher wenig bekannt. Überall versperren umgefallene Bäume die Straßen. Der philippinische Wetterdienst schätzte die Spitzengeschwindigkeiten des Sturms auf 275 Kilometer in der Stunde.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
cfb883a8-8285-11e7-8a9d-ecf16cf845db
Zum 40. Todestag von Elvis Presley

Elvis Presley ist der King of Rock ’n’ Roll – sein Hüftschwung und Songs wie „Jailhouse Rock“ und „Love Me Tender“ machten den Musiker zur Legende.

Wird in Pritzwalk genug für die Ortsteile getan?

DAX
Chart
DAX 12.242,00 +0,53%
TecDAX 2.262,75 +0,27%
EUR/USD 1,1785 +0,12%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

RWE ST 20,11 +2,36%
CONTINENTAL 193,23 +1,79%
SIEMENS 112,12 +1,79%
DT. BANK 14,47 -1,01%
DT. TELEKOM 15,57 -0,98%
Henkel VZ 112,89 -0,54%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 125,26%
Crocodile Capital MF 102,07%
Allianz Global Inv AF 99,51%
Apus Capital Reval AF 89,18%
WSS-Europa AF 87,66%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte