Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Syrien zerstört Chemiewaffen-Anlagen

Konflikte Syrien zerstört Chemiewaffen-Anlagen

Den Haag (dpa) – Syrien kann nach Ansicht der zuständigen Inspekteure keine chemischen Waffen mehr herstellen. Die Anlagen zur Produktion sowie zum Mischen und Füllen der Chemie-Waffen seien zerstört worden, so die Organisation für ein Verbot von Chemiewaffen.

Mit diesem Schritt ist nach Angaben der OPCW das erste Ziel der Vernichtung des syrischen C-Waffenarsenals erreicht. Nach der UN-Resolution muss Syrien bis Mitte 2014 auch alle Chemiewaffen vernichtet haben

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
930d5724-e001-11e7-b5b6-43dd8b67c0fc
Jahresrückblick

Die Bundestagswahl, G20, aber auch ein Martin-Luther-Zitat und viele mehr haben es ins Ranking geschafft. Das sind die häufigsten Google-Suchbegriffe der Deutschen.

Welche Version des Musikalischen Adventskalenders in Kremmen hat Ihnen besser gefallen?

DAX
Chart
DAX 13.117,00 -0,50%
TecDAX 2.533,00 +0,63%
EUR/USD 1,1760 +0,19%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 23,81 +2,32%
DT. POST 40,50 +1,38%
LUFTHANSA 29,89 +1,04%
RWE ST 18,14 -12,80%
E.ON 9,24 -4,78%
FRESENIUS... 66,46 -0,62%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 279,58%
Commodity Capital AF 220,68%
Stabilitas PACIFIC AF 120,02%
FPM Funds Stockpic AF 100,40%
BlackRock Global F AF 98,18%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte