Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Taifun stürzt Philippinen ins Chaos

Wetter Taifun stürzt Philippinen ins Chaos

Einer der gewaltigsten Taifune hat Millionen Menschen auf den Philippinen in Not und Verzweiflung gestürzt. Auch zwei Tage nachdem "Haiyan" eine Schneise der Verwüstung gezogen hat, kann die Zahl der Toten nur geschätzt werden - auf mehrere Tausend.

Manila. Zerstörte Flughäfen, Häfen und Straßen behindern die Hilfe. Die Bilder erinnern an den Tsunami 2004. Hunderttausende Menschen stehen in Trümmerwüsten. Viele plünderten in der zerstörten Stadt Tacloban Geschäfte. Die Behörden fürchten tausende Tote. Der Polizeichef in Tacloban spricht sogar von 10 000 Todesopfern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
2a57f9a0-b25c-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Ein ausgezeichneter Bösewicht

Christoph Waltz ist einer der bekanntesten deutschsprachigen Schauspieler weltweit. Vor allem seine fiesen Rollen brachten dem Österreicher Ruhm und Ehre ein.

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?

DAX
Chart
DAX 13.009,00 +0,04%
TecDAX 2.518,00 -0,86%
EUR/USD 1,1771 -0,23%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 22,42 +3,03%
RWE ST 21,24 +1,19%
LINDE 175,19 +0,88%
MERCK 94,80 -1,76%
THYSSENKRUPP 23,48 -1,31%
HEID. CEMENT 83,97 -0,84%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 205,36%
Commodity Capital AF 152,55%
Apus Capital Reval AF 121,99%
Allianz Global Inv AF 115,93%
WSS-Europa AF 112,44%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte