Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Terror-Planer wollen US-Folter vor Gericht enthüllen

Terrorismus Terror-Planer wollen US-Folter vor Gericht enthüllen

Die Anwälte von fünf mutmaßlichen Drahtziehern der Terroranschläge vom 11. September 2001 wollen vor Gericht enthüllen, wie ihre Mandanten während der Haft gefoltert wurden.

Fort Meade. Die Juristen legten bei einer Anhörung vor einem US-Militärgericht in Guantánamo Bay Widerspruch gegen geplante Prozessregeln ein, die das unterbinden sollen. Diese Regeln, die die Veröffentlichung von Geheiminformationen verhindern, seien so streng, dass sie gegen die UN-Konvention gegen Folter verstießen, so die Anwälte. Das behindere ihre Verteidigung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
048308a6-14df-11e8-a452-7a4ee3183ad8
BSK Hannover-Seelze trumpft gegen Hertha auf

BSK Hannover-Seelze trumpft gegen Hertha auf. Der Bundesliga-Spitzenreiter distanziert seinen Verfolger aus Berlin. Die Schwergewichte sorgen für die Entscheidung.

DAX
Chart
DAX 12.490,00 +0,31%
TecDAX 2.575,50 -0,10%
EUR/USD 1,2419 +0,03%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 87,92 +1,97%
Henkel VZ 108,35 +1,88%
FRESENIUS... 63,94 +1,43%
LUFTHANSA 26,67 -0,67%
MÜNCH. RÜCK 182,10 -0,30%
DT. BANK 12,93 +0,17%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 241,27%
Commodity Capital AF 208,08%
UBS (Lux) Equity F AF 91,29%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 86,29%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 85,84%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte