Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Tschechien steht schwierige Regierungsbildung bevor

Wahlen Tschechien steht schwierige Regierungsbildung bevor

Nach der Parlamentswahl in Tschechien zeichnet sich eine schwierige Regierungsbildung ab. Die Sozialdemokraten wurden zwar stärkste Kraft mit 20,45 Prozent, blieben aber deutlich hinter den Erwartungen.

Prag. Auf dem zweiten Platz landete nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis die Protestbewegung ANO mit 18,65 Prozent der Stimmen. Drittstärkste Kraft wurden die Kommunisten mit 14,91 Prozent. Starke Verluste musste das bürgerliche Lager hinnehmen. Die Bürgerdemokraten verloren zum Beispiel knapp 13 Prozent.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
12bebbc2-17b4-11e8-b6f5-5af87fa64403
Die Brit Awards 2018 in Bildern

Am Mittwochabend sind in London die Brit Awards verliehen worden. Sängerin Dua Lipa und Rapper Stormzy waren die großen Gewinner – Ed Sheeran hingegen ging leer aus.

DAX
Chart
DAX 12.379,50 -0,73%
TecDAX 2.575,75 -1,05%
EUR/USD 1,2276 +0,01%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

Henkel VZ 109,30 +3,26%
BMW ST 86,89 +0,89%
DT. BÖRSE 108,05 +0,61%
DT. TELEKOM 12,90 -2,35%
HEID. CEMENT 82,28 -1,48%
INFINEON 22,10 -1,12%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 230,15%
Commodity Capital AF 196,89%
UBS (Lux) Equity F AF 93,21%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 88,15%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 86,69%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte