Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -9 ° wolkig

Navigation:
UN-Soldaten und Kind bei Selbstmordanschlag in Mali getötet

Konflikte UN-Soldaten und Kind bei Selbstmordanschlag in Mali getötet

Bei einem Selbstmordattentat im Norden des Krisenlandes Mali sind zwei Blauhelmsoldaten aus dem Tschad und ein Kind getötet worden. Drei weitere tschadische Militärs seien verletzt worden.

Bamako. Das teilten die malischen Sicherheitskräfte mit. Der Anschlag ereignete sich auf einem Markt in der Stadt Tessalit. Der Täter zündete einen Sprengstoffgürtel. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon verurteilte den Anschlag und sprach den Familien der Opfer sein Mitgefühl aus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
4fcc8078-1861-11e8-b6f5-5af87fa64403
ESC-Vorentscheid 2018

Michael Schulte setzte sich am Donnerstagabend beim ESC-Vorentscheid gegen fünf Mitbewerber durch.

DAX
Chart
DAX 12.543,00 +0,65%
TecDAX 2.616,75 +1,30%
EUR/USD 1,2294 -0,01%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 8,73 +5,20%
DT. TELEKOM 13,44 +3,82%
Henkel VZ 111,90 +2,66%
LUFTHANSA 27,25 -1,30%
CONTINENTAL 227,60 -0,74%
INFINEON 22,27 -0,27%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,27%
Commodity Capital AF 194,38%
BlackRock Global F AF 93,50%
UBS (Lux) Equity F AF 92,96%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 89,99%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte