Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
US-Botschafter wegen Handy-Affäre einbestellt

Bundesregierung US-Botschafter wegen Handy-Affäre einbestellt

Der US-Botschafter muss wegen der möglichen Überwachung des Kanzlerin-Handys bei Außenminister Guido Westerwelle vorsprechen. Westerwelle bestellte John B. Emerson ein.

Berlin. Außerdem wird sich das Parlamentarische Kontrollgremium des Bundestages heute mit dem Fall befassen. Wer die Kanzlerin abhöre, der höre auch die Bürger ab, sagte der Vorsitzende des Gremiums, Thomas Oppermann. Die Bundesregierung hat Hinweise, dass der US-Geheimdienst das Handy von Kanzlerin Angela Merkel abgehört hat.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-171210-99-224527_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Aus der Traum: DHB-Frauen bei Heim-WM ausgeschieden

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?

DAX
Chart
DAX 13.162,50 +0,07%
TecDAX 2.515,75 +0,04%
EUR/USD 1,1769 -0,04%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

SIEMENS 117,47 +1,90%
THYSSENKRUPP 23,14 +1,57%
MERCK 89,81 +1,14%
E.ON 9,65 -1,72%
DT. TELEKOM 15,37 -1,06%
LUFTHANSA 29,95 -0,71%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 259,48%
Commodity Capital AF 215,59%
Polar Capital Fund AF 97,83%
SQUAD CAPITAL EURO AF 92,87%
FPM Funds Stockpic AF 92,74%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte