Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
US-Datensammlung: Quelle der "PRISM"-Enthüllungen enttarnt

Regierung US-Datensammlung: Quelle der "PRISM"-Enthüllungen enttarnt

Ein 29-jähriger Techniker ist die Quelle der jüngsten Enthüllungen über die massive Daten-Sammlung des US-Geheimdiensts bei amerikanischen Internet-Diensten.

London. Er trat mit einem Interview in britischen Zeitung "Guardian" aus dem Schatten. Der junge Mann namens Edward Snowden war nach eigenen Angaben die vergangenen vier Jahre als Mitarbeiter externer Unternehmen im US-Geheimdienst NSA tätig. "Sie haben keine Ahnung, was alles möglich ist", sagte er über die Spionage-Möglichkeiten der NSA-Systeme.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ein Netzaktivist über staatliche Datenschnüffelei

Das britische Geheimdienstzentrum GCHQ lässt täglich 600 Millionen Telefondaten speichern, Telefonate und Emails analysieren und Daten aus Sozialen Netzwerken und sonstigen Websites beziehen. Netzaktivist Pit Schultz spricht im MAZ-Interview über Wege und Grenzen informationeller Selbstverteidigung 

mehr
Mehr aus Schlaglichter
7f36c914-1667-11e8-b6f5-5af87fa64403
Christian Rode – seine bekanntesten Synchronrollen

Von Bert bis hin zu Sherlock Holmes: Der deutsche Synchronsprecher lieh zahlreichen Figuren seine Stimme. Nun ist er im Alter von 81 Jahren gestorben.

DAX
Chart
DAX 12.428,50 +0,35%
TecDAX 2.578,00 +0,57%
EUR/USD 1,2338 +0,02%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 22,43 +1,82%
RWE ST 16,47 +1,38%
SIEMENS 112,42 +1,37%
VOLKSWAGEN VZ 163,40 -1,50%
DT. BÖRSE 104,85 -1,04%
BMW ST 86,63 -0,69%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,94%
Commodity Capital AF 199,81%
Polar Capital Fund AF 95,30%
UBS (Lux) Equity F AF 89,62%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 89,13%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte