Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Regen

Navigation:
Unfallopfer macht Fahrer keine Vorwürfe: "Wollte doch niemand"

Fußball Unfallopfer macht Fahrer keine Vorwürfe: "Wollte doch niemand"

Eines der Opfer des Unfalls im Trainingscamp der deutschen Fußball-Nationalmannschaft erhebt keine Vorwürfe gegen Mercedes-Fahrer Pascal Wehrlein. "So etwas wollte doch niemand", sagte der Mann aus Südtirol, der mit Verletzungen am Bein und am Rücken ins Krankenhaus von Meran gebracht worden war, im Interview mit dem "Express" und der "Hamburger Morgenpost".

Berlin. Er habe vergeblich versucht, einen 63 Jahre alten deutschen Urlauber zu retten. Der Mann habe dicht an der Straße gestanden, um ein Foto zu machen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-171210-99-224527_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Aus der Traum: DHB-Frauen bei Heim-WM ausgeschieden

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?

DAX
Chart
DAX 13.162,00 +0,06%
TecDAX 2.495,50 -0,77%
EUR/USD 1,1794 +0,21%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

SIEMENS 116,97 +1,47%
DT. BÖRSE 99,88 +1,01%
THYSSENKRUPP 22,99 +0,93%
LUFTHANSA 29,77 -1,32%
E.ON 9,71 -1,09%
DT. TELEKOM 15,39 -0,91%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 259,48%
Commodity Capital AF 215,59%
AXA World Funds Gl RF 162,83%
Polar Capital Fund AF 96,78%
SQUAD CAPITAL EURO AF 92,87%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte