Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Union und SPD planen Mietpreisbremse und mehr Wohnungsbau

Parteien Union und SPD planen Mietpreisbremse und mehr Wohnungsbau

Union und SPD wollen drastische Mieterhöhungen in Großstädten stärker bremsen und den Bau neuer Wohnungen ankurbeln. Maklergebühren sollen nicht einfach auf Mieter abgewälzt werden können.

Berlin. Das sieht ein "Paket für bezahlbares Bauen und Wohnen" vor, auf das sich die zuständige Arbeitsgruppe in den schwarz-roten Koalitionsverhandlungen geeinigt hat. Für Geringverdiener soll es wieder einen Heizkostenzuschuss geben. Zur Förderung des Wohnungsbaus sollen steuerliche Abschreibungsmöglichkeiten wiederbelebt werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-180115-99-646838_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Deutsche Handballer nach Remis in EM-Hauptrunde

Sollte es Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschen geben?

DAX
Chart
DAX 13.322,50 +0,92%
TecDAX 2.659,25 +0,23%
EUR/USD 1,2223 -0,34%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BMW ST 92,79 +3,59%
VOLKSWAGEN VZ 185,10 +3,12%
SAP 92,07 +2,19%
HEID. CEMENT 92,62 -0,81%
THYSSENKRUPP 25,14 -0,67%
Henkel VZ 113,35 ±0,00%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 282,11%
Commodity Capital AF 255,14%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 112,91%
FPM Funds Stockpic AF 104,70%
Baring Russia Fund AF 103,61%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte