Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Ursache für "würzigen" Gestank über Köln gefunden

Notfälle Ursache für "würzigen" Gestank über Köln gefunden

Die Quelle des würzigen bis ätzenden Gestanks über Köln ist gefunden. Beim Brand in einem Chemiewerk rund 30 Kilometer nördlich in Neuss sei in der Nacht der Stoff Sotolon ausgetreten.

Köln. Dieser hat heute große Teile Kölns mit einem Brühwürfelgeruch überzogen. Wie die Feuerwehr Köln mitteilte, bestand keine Gesundheitsgefahr. Der betroffene Betrieb in Neuss stellt Aromen für die Lebensmittelindustrie her. Das Geruchsmittel Sotolon ist laut Feuerwehr etwa in Liebstöckel enthalten, auch Maggi-Kraut genannt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
f9e127f6-e3bb-11e7-ae3e-e614f431897d
Chaos nach Stromausfall am Flughafen in Atlanta

Nach dem Brand in den elektrischen Anlagen des Hartsfield-Jackson Airport in Atlanta hat ein Stromausfall den Flugbetrieb zum Erliegen gebracht. Tausende Passagiere saßen über Stunden hinweg im Dunkeln fest.

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?

DAX
Chart
DAX 13.288,50 +1,41%
TecDAX 2.559,75 +1,09%
EUR/USD 1,1792 +0,38%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 24,04 +2,35%
SIEMENS 119,02 +2,13%
RWE ST 17,26 +2,02%
HEID. CEMENT 90,62 +0,74%
E.ON 9,45 +0,80%
DAIMLER 71,61 +1,03%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 283,34%
Commodity Capital AF 228,66%
SEB Fund 2 SEB Rus AF 103,43%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 99,39%
Apus Capital Reval AF 98,40%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte