Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -9 ° Schneeschauer

Navigation:
Verbraucher schätzen Lebensmittelrisiken oft falsch ein

Lebensmittel Verbraucher schätzen Lebensmittelrisiken oft falsch ein

Sind "Chlorhühnchen" wirklich giftig? Viele Menschen schätzen Gesundheitsgefahren durch bestimmte Inhaltsstoffe von Lebensmitteln falsch ein. Viele dieser Risiken seien eher gefühlte als tatsächliche Gefahren.

Berlin. Mit Statistik und Toxikologie habe das oft wenig zu tun, sagte Prof. Andreas Hensel, Präsident des Bundesinstituts für Risikobewertung, vor einer Tagung zu globalen Standards der Lebensmittelsicherheit. So durchleiden jährlich schätzungsweise eine Million Menschen in Deutschland an einer Lebensmittelvergiftung. Oft ist mangelnde Küchenhygiene daran schuld.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
bb857bea-1a4a-11e8-b6f5-5af87fa64403
Sie sollen die neuen CDU-Minister werden

Noch ist unklar, ob es überhaupt zu einer neuen GroKo kommt. Stimmen die SPD-Mitglieder dem Koalitionsvertrag zu, werden sie die neuen CDU-Minister.

DAX
Chart
DAX 12.543,00 +0,47%
TecDAX 2.616,75 +0,54%
EUR/USD 1,2282 -0,04%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 8,73 +5,20%
DT. TELEKOM 13,44 +3,82%
Henkel VZ 111,90 +2,66%
LUFTHANSA 27,25 -1,30%
CONTINENTAL 227,60 -0,74%
INFINEON 22,27 -0,27%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,27%
Commodity Capital AF 194,38%
UBS (Lux) Equity F AF 92,96%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 89,99%
Polar Capital Fund AF 86,93%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte