Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Verteidigung: Wikileaks-Informant Manning war ein Gutmensch

Prozesse Verteidigung: Wikileaks-Informant Manning war ein Gutmensch

Schlussplädoyer im Fall Manning: Der mutmaßliche Wikileaks-Informant Bradley Manning war nach den Worten der Verteidigung ein Idealist und ein Gutmensch, der Kriegsgräuel im Irak enthüllen wollte.

Fort Meade. "Er war ein junger Mann, naiv, aber mit guten Absichten", sagte der Verteidiger David Combs in seinem Schlussplädoyer vor dem Militärgericht in Fort Meade bei Washington.

 

Dagegen hatte die Staatsanwaltschaft Manning als Verräter bezeichnet, der den USA habe schaden wollen. Ein Urteil wird in Kürze erwartet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
2cfa80d2-1702-11e8-b6f5-5af87fa64403
Schulbus kracht in Hauswand

Auf dem Weg zum Schwimmunterricht verunglücken in Dortmund 40 Kinder mit ihrem Schulbus – 19 Kinder werden verletzt.

DAX
Chart
DAX 12.360,50 -0,88%
TecDAX 2.572,25 -1,18%
EUR/USD 1,2265 -0,08%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

Henkel VZ 107,55 +1,61%
E.ON 8,16 +0,15%
DT. BÖRSE 107,50 +0,09%
INFINEON 22,18 -0,76%
ALLIANZ 190,96 -0,61%
BASF 86,68 -0,54%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 230,15%
Commodity Capital AF 196,89%
AXA World Funds Gl RF 157,53%
BlackRock Global F AF 94,67%
UBS (Lux) Equity F AF 93,21%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte