Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Schneefall

Navigation:
Von der Leyen: Mindestlohn-Lösung erst zum Schluss der Verhandlungen

Parteien Von der Leyen: Mindestlohn-Lösung erst zum Schluss der Verhandlungen

Der Streit zwischen Union und SPD um die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohnes von 8,50 Euro wird wohl erst zum Schluss der Koalitionsverhandlungen entschieden.

Berlin. "Wir sind uns einig, wir wollen eine Mindestlohnkommission, in der Arbeitgeber und Gewerkschaften die jeweilige Höhe und die Art und Weise des Mindestlohnes festlegen. Dass es zum Schluss noch entscheidende politische Fragen gibt, die an anderer Stelle gelöst werden, das ist uns aber auch klar", sagte die Verhandlungsführerin der Union, Ursula von der Leyen. Ihr SPD-Gegenpart Andrea Nahles bestätigte die Darstellung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-180121-99-736395_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Knappe Niederlage gegen Dänemark: DHB-Auswahl vor EM-Aus

Die SPD will mit CDU/CSU über eine Große Koalition verhandeln – war das die richtige Entscheidung?

DAX
Chart
DAX 13.436,50 +0,02%
TecDAX 2.704,25 +0,04%
EUR/USD 1,2240 -0,17%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 14,56 +0,76%
DT. BÖRSE 98,96 +0,67%
Henkel VZ 114,00 +0,66%
CONTINENTAL 246,70 -1,32%
THYSSENKRUPP 25,96 -1,07%
RWE ST 17,41 -1,00%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 281,74%
Commodity Capital AF 230,10%
AXA World Funds Gl RF 158,42%
Bellevue Funds (Lu AF 123,30%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 112,19%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte