Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Weil hält Steuererhöhungen für unumgänglich

Bundesländer Weil hält Steuererhöhungen für unumgänglich

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hält Steuererhöhungen für unumgänglich. Die große Koalition müsse schon im Koalitionsvertrag die Finanzierungsfragen verbindlich klären, sagte er der "WirtschaftsWoche".

Hannover. Den Bundesländern fehlt nach Weils Ansicht ein zweistelliger Milliardenbetrag. Deshalb forderte er vom Bund mehr Geld für die Länder. Gleichzeitig sollten Mischfinanzierungen zwischen Bund und Ländern zurückgefahren werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
b9d215f0-8329-11e7-8a9d-ecf16cf845db
Forbes-Liste 2017: Das sind die bestbezahlten Schauspielerinnen der Welt

Seit 2015 veröffentlicht das US-Magazin „Forbes“ ein Ranking der bestbezahlten Schauspielerinnen der Welt. An der Spitze war zuletzt zweimal Jennifer Lawrence – doch das hat sich nun geändert.

Wird in Pritzwalk genug für die Ortsteile getan?

DAX
Chart
DAX 12.248,50 -0,13%
TecDAX 2.270,25 +0,13%
EUR/USD 1,1700 -0,60%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

RWE ST 20,62 +2,56%
LINDE 167,05 +1,49%
CONTINENTAL 195,81 +1,34%
DT. BANK 14,22 -1,70%
HEID. CEMENT 80,76 -0,76%
DT. POST 35,23 -0,72%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 124,50%
Crocodile Capital MF 102,07%
Allianz Global Inv AF 99,22%
BlackRock Global F AF 96,84%
Commodity Capital AF 90,58%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte