Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Westerwelle mahnt Karsai zu demokratischen Fortschritten

Konflikte Westerwelle mahnt Karsai zu demokratischen Fortschritten

Außenminister Guido Westerwelle hat vom afghanischen Präsidenten Hamid Karsai mehr Anstrengungen in Richtung Demokratie verlangt. Nach einem Treffen in Kabul mahnte Westerwelle faire und freie Präsidentenwahlen im April 2014 an.

Kabul. Karsai selbst darf dann nicht mehr kandidieren. Zugleich bekräftigte Westerwelle die Pläne, die Bundeswehrkampftruppen bis Ende 2014 abzuziehen. Derzeit hat die Bundeswehr noch mehr als 4200 Soldaten im Land.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
56b7a1dc-db2c-11e7-87d7-ddace346fa54
Die Flammen machen auch vor den Villen in Bel Air nicht Halt

Seit Tagen lodern in Kalifornien die Flammen, Zehntausende sind auf der Flucht. Jetzt hat das Feuer auch die reichen Vororte von Los Angeles erreicht. Die Prominenten sitzen auf gepackten Koffern, jederzeit bereit, ihre Häuser zu verlassen.

Braucht Hennigsdorf ein Stadtbad für 38,3 Millionen Euro?

DAX
Chart
DAX 13.103,00 +0,80%
TecDAX 2.496,00 +0,86%
EUR/USD 1,1797 -0,05%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

RWE ST 20,09 +2,85%
FRESENIUS... 65,84 +2,25%
LUFTHANSA 29,55 +1,86%
BASF 93,30 -0,55%
BAYER 104,14 -0,35%
MÜNCH. RÜCK 184,31 -0,34%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 261,29%
Commodity Capital AF 218,87%
Apus Capital Reval AF 94,64%
SQUAD CAPITAL EURO AF 92,75%
FPM Funds Stockpic AF 92,57%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte