Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Zahl der Toten nach Zugunglück in Spanien steigt auf 78

Bahn Zahl der Toten nach Zugunglück in Spanien steigt auf 78

Die Zahl der Toten nach dem schweren Bahnunglück im Nordwesten Spaniens ist auf 78 gestiegen. Das teilte der Vertreter der spanischen Regierung in der Region Galicien, Samuel Juárez, mit.

Santiago de Compostela. Von den etwa 130 Verletzten seien 20 in einem kritischen Zustand. Der Lokführer räumte inzwischen ein, viel zu schnell gefahren zu sein. Der Zug sei mit rund 190 Stundenkilometern unterwegs gewesen, obwohl in der Unglückskurve höchstens Tempo 80 zulässig gewesen sei, bestätigte er nach Angaben der Ermittler.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
7f36c914-1667-11e8-b6f5-5af87fa64403
Christian Rode – seine bekanntesten Synchronrollen

Von Bert bis hin zu Sherlock Holmes: Der deutsche Synchronsprecher lieh zahlreichen Figuren seine Stimme. Nun ist er im Alter von 81 Jahren gestorben.

DAX
Chart
DAX 12.464,50 -0,19%
TecDAX 2.586,75 -0,19%
EUR/USD 1,2314 -0,18%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

VOLKSWAGEN VZ 164,18 +0,48%
INFINEON 22,53 +0,45%
THYSSENKRUPP 22,98 +0,44%
SIEMENS 112,10 -0,28%
MERCK 83,40 -0,14%
BMW ST 86,58 -0,06%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 229,25%
Commodity Capital AF 198,72%
UBS (Lux) Equity F AF 90,98%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 86,89%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 86,20%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte