Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Zu viele Zugführer krank - MittelrheinBahn streicht Verbindungen

Verkehr Zu viele Zugführer krank - MittelrheinBahn streicht Verbindungen

Weil zu viele Zugführer krank sind, hat die MittelrheinBahn fünf Fahrten zwischen dem rheinland-pfälzischen Bingen und Köln gestrichen. Es sei nicht gelungen, kurzfristig die Schichten zu besetzen, heißt es von dem Unternehmen.

Koblenz. Betroffen waren Regionalzüge. Auch für morgen wurden zehn Verbindungen abgesagt. Auf einigen der betroffenen Strecken wurden Busse eingesetzt - es gibt aber trotzdem Verspätungen. Im Sommer hatte die Deutsche Bahn in Mainz wegen Personalproblemen mit Ausfällen zu kämpfen gehabt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
b61202e2-e10a-11e7-b5b6-43dd8b67c0fc
Flugzeug im Kreis Ravensburg abgestürzt

Im Kreis Ravensburg ist ein Kleinflugzeug abgestürzt. Laut Polizei waren drei Insassen an Board.

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?

DAX
Chart
DAX 13.137,00 +0,53%
TecDAX 2.539,50 +0,14%
EUR/USD 1,1756 -0,08%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 9,39 +2,05%
BAYER 106,54 +1,49%
DT. BANK 16,52 +1,38%
RWE ST 16,88 -2,14%
CONTINENTAL 222,51 -0,45%
Henkel VZ 111,73 -0,44%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 283,34%
Commodity Capital AF 228,74%
AXA World Funds Gl RF 162,88%
FPM Funds Stockpic AF 101,17%
Apus Capital Reval AF 96,32%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte