Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Sport
Fußball
Niko Bungert (r.) im Zweikampf mit Kölns Anthony Modeste.

Für Kölns Sportdirektor Jörg Schmadtke war es "kein Highlight" - zwischen Mainz 05 und dem 1. FC Köln gab es keinen Sieger und keine Tore. Doch so richtig unzufrieden wirkten beide Mannschaften nicht.

mehr
Handball
Der Traum vom WM-Titel ist für die deutsche Mannschaft geplatzt.

Die Amtszeit von Handball-Bundestrainer Sigurdsson endet mit einer heftigen Enttäuschung, Deutschland scheitert im Achtelfinale der WM an Katar. Nicht nur der Isländer ist fassungslos.

mehr
K.o. gegen Katar

Die „Bad Boys“ sind im Achtelfinale der Handball-WM überraschend ausgeschieden: Gegen Katar setzt es für die deutschen Handballer eine vermeidbare 20:21-Pleite. Eine ärgerliche Niederlage und gleichzeitig ein unwürdiges Ende einer erfolgreichen Trainerzeit von Dagur Sigurdsson.

  • Kommentare
mehr
Fußball

Für Bayer Leverkusen soll das 3:1 gegen Hertha BSC nur der Auftakt zu einem Aufschwung sein, der noch das Erreichen eines Europacupplatzes ermöglicht. Erleichtert konnten die Profis des Werksclubs auch darüber sein, dass der Elfmeter-Fluch zu Ende ging.

mehr
Fußball
Hakan Calhanoglu (l.) traf gegen Hertha BSC doppelt.

Für Bayer Leverkusen soll das 3:1 gegen Hertha BSC nur der Auftakt zu einem Aufschwung sein, der noch das Erreichen eines Europacupplatzes ermöglicht. Erleichtert konnten die Profis des Werksclubs auch darüber sein, dass der Elfmeter-Fluch zu Ende ging.

mehr
Skispringen
Andreas Wellinger sprang in Zakopane auf Platz zwei.

Nur Tournee-Sieger Kamil Stoch war zu stark: Die DSV-Springer haben beim Weltcup in Zakopane die Ränge zwei, drei und vier belegt. Die mannschaftliche Geschlossenheit und der überraschende Erfolg im Teamspringen machen Hoffnung für die im Februar beginnende WM.

mehr
Brasilien
Die drei Überlebenden: Neto, (l.), Torwart Follmann im Rollstuhl sowie Alan Ruschel (r.).

Nur 54 Tage nach dem schlimmen Flugzeugunglück in den Bergen in Kolumbien, das nur drei Mannschaftsmitglieder des Provinzclubs AF Chapecoense überlebt haben, feiert der Verein ein emotionales Comeback.

mehr
Ski nordisch
Eric Frenzel (l), Fabian Rießle (M) und Johannes Rydzek dominierten auch in Chaux-Neuve. Foto, Archiv: Heikki Saukkomaa

Wenn man drei Siegkandidaten im Team hat, ist das nicht immer von Vorteil. Die Kombinierer beherrschen die Konkurrenz und bauen nun intern Spannungen auf. Den Trainern sind die Hände gebunden.

mehr

MAZ Sportbuzzer