Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Alexander Zverev erreicht Halbfinale in St. Petersburg

Tennis Alexander Zverev erreicht Halbfinale in St. Petersburg

Der deutsche Tennisprofi Alexander Zverev ist beim ATP-Turnier in St. Petersburg ins Halbfinale eingezogen. Der 19 Jahre alte Hamburger gewann 6:2, 6:2 gegen den russischen Routinier Michail Juschni.

Voriger Artikel
Englands Topclubs jagen ManCity
Nächster Artikel
Braunschweig baut Tabellenführung aus - VfB ohne Sieg

Alexander Zverev setzt sich in St. Petersburg in zwei Sätzen gegen den Russen Michail Juschni durch.

Quelle: Anatoly Maltsev

St. Petersburg. Nach 1:16 Stunden nutzte Zverev seinen ersten Matchball gegen den 15 Jahre älteren Russen, den er im dritten Vergleich zum dritten Mal bezwang. Nachdem er Juschni den Aufschlag zum 3:2 im zweiten Satz abgenommen hatte, wehrte Zverev zwei Breakchancen ab und ließ sich den Erfolg nicht mehr nehmen.

Im Halbfinale der mit knapp einer Million Dollar dotierten Hallenveranstaltung trifft Zverev auf den ehemaligen Wimbledon-Finalisten Tomas Berdych aus Tschechien. Nach enttäuschenden Ergebnissen in den vergangenen Wochen steht der 27. der Weltrangliste zum sechsten Mal in diesem Jahr in einer Vorschlussrunde. In Nizza und Halle hatte Zverev das Finale erreicht. Das deutsche Top-Talent verzichtete zuletzt auf einen Einsatz im Davis-Cup-Relegationsspiel gegen Polen. Für Olympia hatte er zuvor wegen gesundheitlicher Probleme abgesagt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport
MAZ Sportbuzzer