Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Biathletinnen schießen zu schlecht und verpassen Podest

Biathlon Biathletinnen schießen zu schlecht und verpassen Podest

Die deutschen Biathletinnen haben durch zu viele Fehler am Schießstand zum Abschluss des Weltcups in Pokljuka im Massenstart die Podestplätze klar verpasst. Beim Sieg der Finnin Kaisa Mäkäräinen wurde Vanessa Hinz (2 Fehler) als beste Deutsche Neunte, direkt gefolgt von Franziska Preuß (2) und Verfolgungssiegerin Laura Dahlmeier (3).

Voriger Artikel
FC Barcelona gewinnt Club-WM - 3:0 gegen River Plate
Nächster Artikel
Freiburg festigt Rang zwei - Duisburg und Bochum 0:0

Vanessa Hinz wurde als beste Deutsche Neunte.

Quelle: Antonio Bat

Pokljuka. ). Maren Hammerschmidt (3) wurde 14. und Franziska Hildebrand (3), im Sprint Dritte hinter Dahlmeier, 17. Insgesamt leisteten sich die Skijägerinnen 23 Fehler, davon zehn allein Miriam Gössner. Die Garmischerin kam als 30. und damit Letzte ins Ziel.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport
MAZ Sportbuzzer