Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Enten-Erpel Gregor will EM-Orakel werden

MAZ-Aktion zur Fußball-EM Enten-Erpel Gregor will EM-Orakel werden

Neue Bewerbungen um das MAZ-EM-Orakel: Leo Alexander Grünwald aus Potsdam schickt Enten-Erpel Gregor ins Rennen um die Orakel-Ehre. Gregor ist ein Jahr alt, wird bald achtfacher Vater und sucht deshalb eine Möglichkeit, um seine eigenen Körner zu verdienen, schreibt Besitzer Grünwald. Insgesamt sind bereits 14 Bewerbungen eingetroffen. Machen auch Sie mit!

Potsdam 52.3905689 13.0644729
Google Map of 52.3905689,13.0644729
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
VfB holt Trainer Luhukay und trennt sich von Dutt

Entenerpel „Gregor“ hat Lust auf Fußball.

Quelle: privat

Potsdam. Das wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Garantiert! Wer wird das Orakel der Märkischen Allgemeinen Zeitung während der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich, die am 10. Juni startet?

Leo Alexander Grünwald aus Potsdam schickt seinen Lauf-Entenerpel „Gregor“ in Rennen. „Gregor ist ein echter Laufentenerpel und gerade mal vor einem Jahr aus dem Ei geschlüpft.

„Es ist seine erste EM und er ist daher unvoreingenommen und nicht bestechlich“, begründet Grünwald seine Nominierung mit der Hoffnung, dass ihn am Ende die MAZ-Leser per Voting zum Orakel-König machen. Es heißt weiter: „Da er schneller ist als Müller (Katze) und sich nicht von Lahm und Götze (Raben) das Futter aus dem Napf klauen lässt und alle Schnecken und Käfer zum fressen gern hat, ist er ideal geeignet als Orakel.“

Außerdem werde „Gregor“ bald achtfacher Papa und wolle sich daher „beruflich“ weiterentwickeln und seine eigenen Körner verdienen. „Gregor“ wird auf die Liste gesetzt.

Einsendeschluss ist der 22. Mai

Bis zum Sonntag, 22. Mai, haben Sie, liebe Leser, noch die Chance, ein Teil der EM zu werden. Machen Sie mit! Soll auch Ihr Haustier die deutschen Ergebnisse als Orakel voraussagen? Dann senden Sie ein Foto, das online und in der MAZ veröffentlicht wird. Stellen Sie uns ihr Haustier vor: Name, Alter, Rasse. Wie lange lebt das Tier bei Ihnen? Was bedeutet es Ihnen? Warum soll es das MAZ-Orakel werden? Senden Sie bitte das Bild mit Ihrem Namen, einer Anschrift und einer Telefonnummer an sport@maz-online.de .

MAZ-Leser entscheiden ab 23. Mai

Das Voting mit den Top-10-Kandidaten – eine MAZ-Jury sucht die besten Geschichten aus – beginnt am 23. Mai. Die MAZ-Leser entscheiden per Abstimmung, wer das MAZ-Orakel sein wird. Die Sportredaktion wird mit dem Sieger vor dem Eröffnungsspiel und den deutschen Spielen orakeln.

Alles Weitere zum EM-Orakel im Sportbuzzer >

Von Sebastian Morgner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport
MAZ Sportbuzzer