Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Geburtstagskind Murray entthront Djokovic in Rom

Tennis Geburtstagskind Murray entthront Djokovic in Rom

Der Schotte Andy Murray hat seinen 29. Geburtstag in Rom gefeiert - mit einem 6:3, 6:3-Sieg gegen Tennis-König Novak Djokovic. Beim Masters-Turnier setzte sich der Brite erstmals in einem ATP-Finale auf Sand gegen die Nummer 1 aus Serbien durch.

Voriger Artikel
Arsenal holt Vizetitel - Spielabsage in Manchester
Nächster Artikel
Bewegender Abschied für Ex-Nationalspieler Klose

Andy Murray setzte sich im Finale gegen Novak Djokovic durch.

Quelle: Ettore Ferrari

Rom. Der entthronte Titelverteidiger hatte 2014 und 2015 in Rom gewonnnen. Murray wird in der neuen Weltrangliste an Roger Federer vorbeiziehen und wieder zur neuen Nummer 2 aufsteigen.

Als erster Brite seit 85 Jahren - 1931 gewann Patrick Hughes - feierte Murray wieder einen Turniersieg beim Klassiker in der italienischen Hauptstadt. Und Djokovic verlor auf Sand im sechsten Match zum ersten Mal gegen den Schotten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport
MAZ Sportbuzzer