Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Hrubesch zum U21-EM-Kader: "Musst um den Titel spielen"

Fußball Hrubesch zum U21-EM-Kader: "Musst um den Titel spielen"

Horst Hrubesch will die U21-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in der Goldenen Stadt Prag am 30. Juni zur Krönung führen. "Wenn man den Kader sieht, sagt man natürlich: Mit dieser Qualität musst Du um den Titel spielen", erklärte der DFB-Trainer am Dienstag bei der Bekanntgabe des 28 Spieler umfassenden vorläufigen Aufgebots für die EM in Tschechien (17. bis 30. Juni).

Voriger Artikel
Kreuzer zu HSV-KSC: "Relegation wird im Kopf entschieden"
Nächster Artikel
Rosberg: "Lewis wird noch stärker" - Hamilton zeigt Muckis

Der Schalker Leon Goretzka steht im vorläufigen EM-Kader.

Quelle: Marius Becker

Frankfurt/Main. ). Neuling im Kader ist Jeremy Toljan von 1899 Hoffenheim. Nach langer Verletzungspause ist Leon Goretzka von Schalke 04 wieder dabei.

Der frühere Stürmer-Star Hrubesch gab sich auf der Pressekonferenz in der DFB-Zentrale selbstbewusst, aber auch gewohnt sachlich. Es sei wichtig, ein Ziel vorzugeben, aber: "Primäres Ziel ist immer das nächste Spiel - also Schritt für Schritt." Die erste Begegnung des Turniers, in dem sich die ersten drei Teams für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro qualifizieren, steht am Eröffnungstag gegen Serbien an. Weitere Gegner in der Gruppe A sind Dänemark (20. Juni) und Gastgeber Tschechien.

"Es ist eine schwierige Gruppe, in der man keinen Gegner unterschätzen darf", sagte Hrubesch, der die zur Verfügung stehenden Spieler empfing. Bis zum 7. Juni muss der 23 Spieler umfassende EM-Kader stehen. Im Zentrum der Vorbereitung steht ein Trainingslager in Leogang/Österreich vom 2. bis 10. Juni.

Die Namen, die im Kader des Unterbaus von Weltmeister Deutschland stehen, sprechen für sich. Allen voran ist Torhüter Marc André Ter Stegen zu nennen, der am 6. Juni in Berlin mit dem FC Barcelona gegen Juventus Turin nach dem Titel in der Champions League greift. Von Borussia Dortmund und dem VfL Wolfsburg, die sich bereits am Samstag in der Hauptstadt im DFB-Pokal-Finale gegenüberstehen, wurden Matthias Ginter sowie Maximilian Arnold und Robin Knoche berufen. "Sie alle haben reichlich Erfahrung im Profibereich", sagte Hrubesch.

2008/2009 gelang Hrubesch mit zwei Junioren-Jahrgängen der große Wurf. 2008 wurde die U19 unter dem 64-Jährigen in Tschechien Europameister, ein Jahr später gewann die U21 das EM-Finale von Malmö mit 4:0 gegen England. Aus diesen Jahrgängen stammen Weltmeister wie Manuel Neuer, Mesut Özil, Jerome Boateng oder Mats Hummels.

Von der aktuellen Generation sprach Hrubesch in höchsten Tönen. "Wir haben eine sehr viel Charakter im Team. Das Zusammengehörigkeitsgefühl ist sehr groß", sagte der Coach. Daher sei er überzeugt, dass man auch bei den Spielern vom Absteiger aus Freiburg oder den möglichen Finalverlierern die "Enttäuschung aus den Köpfen" kriegen werde. "Wenn man einmal in den sauren Apfel gebissen hat, muss man auch wieder zurückkommen."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport
MAZ Sportbuzzer