Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Sprühregen

Navigation:
Nach Ausraster: Jetzt spricht der Torwart

Polizeieinsatz beim Fußball in Karwesee Nach Ausraster: Jetzt spricht der Torwart

Elmar Riestock,Torwart des SV Karwesee, kann die Aufregung auch Tage später noch nicht verstehen. Beim Spiel der 1. Kreisklasse Ost im Fußballkreis Prignitz/Ruppin am Sonntag gegen Schwarz-Weiß Zaatzke II hat Riestock wegen Tätlichkeit eine Rote Karte und „Besuch“ von der Polizei bekommen.

Voriger Artikel
Hertha will BVB schlagen: "Leidenschaft und kühler Kopf"
Nächster Artikel
Mourinho im Old Trafford: für ein Benefizspiel


Quelle: dpa

Karwesee. Elmar Riestock,Torwart des SV Karwesee, kann die Aufregung auch Tage später noch nicht verstehen. Beim Spiel der 1. Kreisklasse Ost im Fußballkreis Prignitz/Ruppin am Sonntag gegen Schwarz-Weiß Zaatzke II hat Riestock wegen Tätlichkeit eine Rote Karte und „Besuch“ von der Polizei bekommen.

Torwart flippt nach Gegentor aus – Anzeige

Immer noch wirkt Elmar Riestock angefressen. „Dass die Polizei kommen muss, habe ich noch nie erlebt. Das sind ganz neue Dimensionen“, sagt er im MAZ-Sportbuzzer. Er war in Rage, sagt er. Schon im Vorfeld hatte es Probleme gegeben.

Wie sich das Geschehen aus seiner Sicht darstellt, etwa wer wen berührt, geschubst oder geschlafen hat, warum er nach dem Spiel Alkohol im Blut hatte und was der Trainer der Zaatzker Gästemannschaft dazu sagt, lesen Sie im MAZ-Sportbuzzer:
Torwart brennen Sicherungen durch!

Von Sebastian Morgner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport
MAZ Sportbuzzer