Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Österreich löst EM-Ticket - Alaba und Harnik treffen

Fußball Österreich löst EM-Ticket - Alaba und Harnik treffen

Mit kräftiger Unterstützung aus der Fußball-Bundesliga hat sich Österreich für die Fußball-EM 2016 in Frankreich qualifiziert. Durch Tore von Bayern-Star David Alaba per Foulelfmeter (9. Minute) und zweimal Stuttgarts Stürmer Martin Harnik (38. und 88.) kam die Mannschaft von Trainer Marcel Koller am Dienstag zu einem 4:1 (2:0) gegen Schweden in Stockholm und sicherte sich damit sogar zwei Spieltage vor Schluss den Sieg in Gruppe G.

Voriger Artikel
BVB schlägt St. Pauli im "Refugees Welcome"-Spiel 2:1
Nächster Artikel
Bittere Pleite für Nowitzki & Co. gegen Türkei

Martin Harnik erzielt das 2:0 gegen die Schweden - damit hat sich Österreich für die EM qualifiziert.

Quelle: Jonas Ekstroemer

Stockholm. G. Außerdem traf Marc Janko für die Alpenrepublik, der Treffer von Superstar Zlatan Ibrahimovic war für Schweden zu wenig.

Für Österreich ist es die zweite erfolgreiche EM-Qualifikation der Verbandsgeschichte und gar die erste auf sportlichem Wege. 2008 musste die Alpenrepublik als Co-Ausrichter keine Ausscheidungsspiele bestreiten.

Schweden, das erstmals seit Oktober 2003 wieder ein EM-Qualifikationsspiel daheim verlor, rutschte durch die Niederlage mit zwölf Punkten auf den dritten Platz hinter Russland (14) ab. Der Gastgeber der WM 2018 siegte in Liechtenstein 7:0 (3:0).

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport
MAZ Sportbuzzer