Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Sigurdsson Handball-Welttrainer des Jahres

Handball Sigurdsson Handball-Welttrainer des Jahres

Der Coach der deutschen Handball-Nationalmannschaft der Männer, Dagur Sigurdsson, ist zum Welttrainer des Jahres 2015 gewählt worden. "Ich bin überrascht, stolz und dankbar", sagte Sigurdsson nach der Bekanntgabe des Abstimmungsergebnisses durch den Internationalen Handball-Verband IHF.

Voriger Artikel
ManCity weckt Pariser Geister
Nächster Artikel
Berater: Ibrahimovic erwägt Klage wegen Doping-Vorwürfen

Dagur Sigurdsson ist zum Welttrainer des Jahres gewählt worden.

Quelle: Stanislaw Rozpedzik

Leipzig. F. "Diese Wahl ist ein Kompliment für das gesamte Trainerteam, jeden Helfer um die Nationalmannschaft und jeden Spieler, der zu unserer Entwicklung und unseren Erfolgen beigetragen hat." Der 43-Jährige hatte die junge deutsche Mannschaft bei der Europameisterschaft im Januar sensationell zum Titel und zur direkten Olympia-Qualifikation geführt.

Wie der IHF mitteilte, setzte sich der Isländer bei der Welttrainer-Wahl mit 59,1 Prozent der Stimmen klar vor seinen Kollegen Christian Berge (Norwegen), Valero Rivera (Katar), Claude Onesta (Frankreich) und dem neuen deutschen Frauen-Bundestrainer Michael Biegler durch. Dieser hatte Polen bei der WM 2015 auf den dritten Platz geführt.

Sigurdsson erreichte bei dem Turnier mit der deutschen Mannschaft einen starken siebten Platz. Wenige Monate später schaffte er mit dem Bundesligisten Füchse Berlin, den er ein Jahr lang noch in Doppelfunktion trainierte, den Gewinn des EHF-Cups.

Im Vorjahr hatte Ljubomir Vranjes, Trainer des Bundesligisten SG Flensburg-Handewitt, die Auszeichnung zum Welttrainer gewonnen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport
MAZ Sportbuzzer