Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Volleyballerinnen starten gegen Schwerin in neue Saison

SC Potsdam Volleyballerinnen starten gegen Schwerin in neue Saison

Die Deutsche Volleyball-Liga (DVL) hat am Montag die Spielpläne für die neue Saison veröffentlicht. Die Damen des SC haben gleich zum Auftakt 2016/17 einen Kracher erwischt: Am 22. Oktober empfangen sie den Schweriner SC. Da war doch was.

Voriger Artikel
Italien mit Stammelf - Spanien ohne Wechsel
Nächster Artikel
Sophie Dreblow zurück von der Weltreise

Davide Carli, Trainer, SC Potsdam

Quelle: Bernd Gartenschläger

Potsdam. Ein Kracher zum Saisonauftakt 2016/17 für die Volleyballerinnen des SC Potsdam: Das Team des neuen Trainers Davide Carli startet am 22. Oktober (19 Uhr) mit einem Heimspiel gegen den Rekordmeister Schweriner SC. Das ist immerhin Carlis Ex-Verein und in der Vergangenheit waren das immer Topduelle der Saison. „Es ist für mich das erste Bundesligaspiel mit dem SC Potsdam als Chefcoach, noch dazu ein Heimspiel. Das zählt für mich zu allererst“, meinte der Italiener, dessen Vorfreude auf die neue Saison damit steigt. „Dass es gegen Schwerin geht, ist ein Extra. Auf jeden Fall ist es ein Vorteil, weil ich die Schweriner Mannschaft gut kenne, wir aber ein neues Team haben und ein neues Spielsystem.“ Am 30. Oktober folgt ein Heimspiel gegen den VC Wiesbaden und danach am 5. November das Derby beim Köpenicker SC. „Das geht richtig gut los für uns“, meinte Carli. „Das werden alles interessante Spiele.

Hier die vorläufigen Ansetzungen der Hinrunde:

22. Oktober (Samstag, 19 Uhr): SC Potsdam – Schweriner SC
30. Oktober (Sonntag, 14.30 Uhr): SC Potsdam – VC Wiesbaden
5. November (Samstag, 19 Uhr): Köpenicker SC – SC Potsdam
13. November (Sonntag, 14.30 Uhr) USC Münster – SC Potsdam
20. November (Sonntag, 16.30 Uhr): SC Potsdam – Stuttgart
26. November (Samstag, 18 Uhr): VfB Suhl – SC Potsdam
3. Dezember (Samstag, 19 Uhr): SC Potsdam – Erfurt
7. Dezember (Mittwoch, 19 Uhr): Vilsbiburg – SC Potsdam
10. Dezember (Samstag, 19 Uhr): Aachen – SC Potsdam
17. Dezember (Samstag, 19 Uhr): SC Potsdam – VCO Berlin
28. Dezember (Mittwoch, 19 Uhr): Dresden – SC Potsdam

Von Peter Stein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport
MAZ Sportbuzzer