Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Von Berlin bis Basel: Klopps magere Endspielbilanz

Fußball Von Berlin bis Basel: Klopps magere Endspielbilanz

Jürgen Klopp und Pokalendspiele - das schien nur ganz am Anfang eine gute Kombination zu sein. Seit dem 5:2 mit Borussia Dortmund gegen den FC Bayern München 2012 hat Klopp kein Finale mehr gewonnen.

Voriger Artikel
Klopps Endspiel-Fluch hält an - "Nächstes Finale kommt"
Nächster Artikel
Fünf Gründe für den Aufschwung des DEB-Teams

Jürgen Klopp tröstet Emre Can nach dem verlorenen Finale.

Quelle: Patrick Seeger

Basel. Fünf Mal gab es seit dem für ihn nur Silber. Ein Rückblick:

2016 - FINALE EUROPA LEAGUE: 1:3 gegen den FC Sevilla

In Basel läuft viel für den FC Liverpool. Jürgen Klopps Team ist besser als Gegner Sevilla, hat die klaren Chancen und geht verdient in Führung. Doch nur 17 Sekunden nach der Halbzeit gleichen die Spanier aus - und Liverpool bricht zusammen.

2016 - FINALE ENGLISCHER LIGAPOKAL: 2:4 n.E. gegen Manchester City

Rückstand, später Ausgleich, schwaches Elfmeterschießen - so lässt sich Klopps erstes Finale als Trainer in Liverpool zusammenfassen. Gegen Manchester City scheitern drei Profis der Reds vom Punkt, nur Emre Can bringt den Ball im Tor unter. Das ist zu wenig.

2015 - DFB-POKALFINALE: 1:3 gegen den VfL Wolfsburg

Klopps letztes Spiel als Coach von Borussia Dortmund, Berlin, Pokalfinale: Alles ist angerichtet für ein Happy-End. Doch Wolfsburg gibt den Partycrasher. Noch einmal um den Borsigplatz fahren mit dem Pokal - dieser Wunsch bleibt Klopp zum Abschied verwehrt.

2014 - DFB-POKALFINALE: 0:2 gegen den FC Bayern München

Eine Führung für den BVB und die Partie wäre wohl nicht so klar an den Rekordmeister gegangen. Ein Kopfballtor von Mats Hummels bekommt aber keine Anerkennung, die Torlinientechnologie dafür neue Argumente. Das hilft weder Dortmund noch Klopp - wieder verloren.

2013 - CHAMPIONS-LEAGUE-FINALE: 1:2 gegen den FC Bayern München

In Wembley duellieren sich die beiden besten deutschen Teams um Europas Krone. Ein Spiel auf Augenhöhe. Führung Bayern, Ausgleich Dortmund. Dann ein langer Ball von Boateng, etwas Gewurstel von Ribery, Robben steht frei vor Weidenfeller. Frust und Tränen folgen.

2012 - DFB-POKALFINALE: 5:2 gegen den FC Bayern München

Dortmund ist Meister, die Bayern sind gereizt. Im Finale wollen die Münchener die Verhältnisse gerade rücken. Den Abend behalten sie lange in Erinnerung. Der BVB zerlegt die Roten nach allen Regeln der Kunst, holt das Double - und Klopp den bislang letzten Pokalsieg.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport
MAZ Sportbuzzer