Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Walk of Fame für Olympiasieger eröffnet

Potsdamer mit Stelen geehrt Walk of Fame für Olympiasieger eröffnet

Die Olympischen Spiele sind die hohe Kunst im Sport. Mehr als 100 Potsdamer haben in der Vergangenheit Medaillen geholt. Sie werden nun beim Walk of Fame im Potsdamer Luftschiffhafen geehrt. Der ist jetzt eröffnet worden.

Voriger Artikel
UEFA noch nicht vereint für Infantino
Nächster Artikel
Bayern eröffnen Guardiola-Abschiedstour mit Sieg

Udo Beyer wurde 1976 Olympiasieger im Kugelstoßen.

Quelle: Julian Stähle

Potsdam. Im Potsdamer Luftschiffhafen ist am Freitag der Walk of Fame eröffnet worden. 103 Potsdamer, die bei Olympischen Spielen Medaillen gewannen, werden auf den Stelen geehrt.

Jann Jakobs spricht bei der Eröffnung des Walk of Fame

Jann Jakobs spricht bei der Eröffnung des Walk of Fame.

Quelle: Stadtsportball Potsdam

So wie Udo Beyer, der 1976 im Kugelstoßen Olympiasieger wurde. Nach der Eröffnung stieg in der MBS-Arena der Stadtsportball.

Die MBS-Arena kurz vor Beginn des Stadtsportballs

Die MBS-Arena kurz vor Beginn des Stadtsportballs.

Quelle: Julian Stähle

Tischtennisspieler Bodo Thiel vom Post SV Potsdam wurde als Ehrenamtler des Jahres ausgezeichnet.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport
MAZ Sportbuzzer