Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Verkehr
Training für Zivilcourage
Der einen Täter darstellende Mike Kaufmann von der Bundespolizei München bedroht Annabella Lorenz in einer U-Bahn im Verkehrsmuseum des Deutschen Museums in München (Bayern) mit einem Messer. Die Szene ist ein Rollenspiel.

Wie reagiert man richtig, wenn man im Bus oder in der Bahn plötzlich mit einem Messer bedroht oder intim belästigt wird? Oder wenn man dabei Zeuge wird? Rollenspiele in der S-Bahn sollen für solche Situationen Zivilcourage vermitteln. Die Kurse sind lange vorher ausgebucht. Ein Experte erklärt, was hilft, was schadet und was sich Zeugen merken sollten.

  • Kommentare
mehr
Neugier und Sensationslust

Natürliche Neugier oder Sensationslust: Immer häufiger bedrängen fotografierende Gaffer nach Unfällen die Rettungskräfte. Manch einer geht an den Polizisten frech vorbei und sieht zu, wie ein Mensch stirbt. Aus nächster Nähe - mit Smartphone. Ein Augenblick für die Ewigkeit. Wie kann man dagegen angehen?

  • Kommentare
mehr
Monatelange Bauarbeiten
Am S-Bahnhof Babelsberg wird ebenfalls gebaut.

Hiobsbotschaft für Zehntausende Berlin-Pendler: Potsdam wird wieder einmal vom S-Bahn-Verkehr abgekoppelt. Teilweise geht zwischen Hauptbahnhof und Berlin-Wannsee monatelang gar nichts mehr. Los geht es ab Freitagabend mit einer Vollsperrung.

  • Kommentare
mehr
Drogen und Fahren
Bei Drogenkonsum im Straßenverkehr kennt die Polizei kein Pardon.

Drogen haben im Straßenverkehr nichts zu suchen. Bei den meisten nicht frei gegebenen Mitteln ist mit einem Nachweis bei Polizei-Kontrollen der Führerschein weg. Entzogen werden kann die Fahrerlaubnis unter Umständen aber auch schon unabhängig von der Teilnahme am Straßenverkehr, wenn der Konsum bekannt wird.

  • Kommentare
mehr
Großflughafen Schönefeld
Karsten Mühlenfeld, BER-Chef.

Die Zuversicht bei BER-Chef Karsten Mühlenfeld ist groß, dass der Pannenflughafen tatsächlich kommendes Jahr eröffnet. Ganz überzeugt scheint er aber nicht. Denn der Zeitplan wackelt gehörig und die BER-Macher müssen noch so einige Probleme aus dem Weg räumen.

  • Kommentare
mehr

Ist es gut für Pritzwalk, dass sich im Rathaus eine Veränderung anbahnt?