Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

7°/ -1° stark bewölkt

Navigation:
MAZ Card Online-ServiceCenter
Wetter
Ihre Auswahl
Wetternews
02.03.2015
Februar mit versöhnlichem Ausklang
Der Februar verabschiedete sich am Samstag mit viel Sonnenschein und sorgte für einen versöhnlichen Ausklang. Insgesamt verlief der Monat in vielerlei Hinsicht eher durchschnittlich.
Erhebliche Abweichungen von den Erwartungswerten liefern lediglich die Regen- und Schneemengen, die im Vergleich zum langjährigen Durchschnitt in weiten Landesteilen deutlich niedriger ausfielen und im Süden örtlich nur ein Viertel der Norm erreichten. Das Kontrastprogramm hierzu verzeichnen der äußerste Nordwesten und die Nordseeinseln mit einem Überschuss von 10 bis 35%. Die Temperaturen liegen im Norden und Osten oft 0,5 bis 2 Grad über dem Referenzwert von 1961 bis 1990, im Westen und Süden jedoch oft leicht darunter. Hier verhinderten viel Nebel und Hochnebel ein Wärmeplus. Südlich der Donau betragen die negativen Abweichungen sogar mancherorts bis 1,5 Grad. Im Gebietsmittel errechnet sich gegenüber dem Zeitraum 1961 bis 1990 ein leichtes Plus, gegenüber dem aktuellen Vergleichszeitraum 1981 bis 2010 ein leichtes Minus. Erfreulich fällt die Sonnenscheinbilanz aus, fast überall schien die Sonne länger als üblich. Im Osten wurde örtlich ein Überschuss von 50% und mehr ermittelt. Im Westen und Süden mussten wir uns hingegen stellenweise mit einem Defizit an Sonnenstunden von 10 bis 20% abfinden. Die Gesamtbilanz für unser gesamtes Land im Mittel fällt positiv aus. Nach einem aprilhaften Abschnitt bis Donnerstag können wir auf mehr Sonne und steigende Temperaturen hoffen. Eine Winterrückkehr bis ins Flachland ist nach derzeitigem Stand nicht zu erwarten, so wetter.net.
Anzeige
Wetterlexikon
Anzeige