Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

22°/ 9° heiter

Navigation:
Wetter
Ihre Auswahl
Wetternews
24.04.2014
Tendenz zu einem wechselhaften Maianfang
Der Tanz in den Mai und der Maifeiertag werden nach derzeitigen Berechnungen eher wechselhaft und kühl. Von Westen her nehmen nämlich Tiefdruckgebiet mit teils kräftigen Regenfällen und kühler Luft Kurs auf Deutschland.
Freiluftveranstaltungen könnten vor allem in der Nacht auf den Ersten Mai daher ins Wasser fallen, wenn keine Alternative geplant ist, ergeben die momentanen Modellrechnungen. Denn am Mittwoch liegen Tiefs vor der Westküste Frankreichs und Norwegens, deren Fronten bis nach Deutschland reichen. Die Folge sind bereits am letzten Apriltage ergiebige Regenfälle und örtliche Gewitter. Der Tanz in den Ersten Mai dürfte besonders im Norden und Süden nass werden, denn hier halten sich die Schauer auch in der Nacht. Auch der Maifeiertag wird wohl eher ein wechselhafter als sonniger Tag werden. In kühler Meeresluft gehen zeitweise Regengüsse nieder, so wetter.net. Bis dahin ist aber noch eine Woche Zeit, in der sich in der Atmosphäre eine Menge tun kann. Sobald die Tiefdruckgebiete eine andere Bahn ziehen als derzeit prognostiziert, kann dies bereits erhebliche Auswirkungen auf die Wetterentwicklung am Ersten Mai bei uns haben. Allerdings deutet auch das europäische Wettermodell, das mittelfristig relative gute Prognosen bietet, einen unbeständigen Maianfang an...
Anzeige
Wetterlexikon
Anzeige