Volltextsuche über das Angebot:

19°/ 11° Regenschauer

Navigation:
Wirtschaft
Asylpolitik
Flüchtling auf dem Weg  zu einem Stahlblech-Haus in Brück.

Weil immer mehr Menschen in Deutschland Schutz vor Krieg in ihren Heimatländern suchen, sind viele Gemeinden unter Druck. Sie benötigen geeignete Unterkünfte für die Vertriebenen. Aus der Not der Flüchtlinge und der Kommunen schlagen immer Unternehmen Profit. Wir erklären, wie das profitable Geschäft mit den Flüchtlingsunterkünften funktioniert.

mehr
Börsen
Ein Händler geht über das Parkett in der Börse in Frankfurt am Main (Hessen) und spiegelt sich dabei in einem Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX).

Am Donnerstag konnten die Anleger am deutschen Aktienmarkt aufatmen. Die Kurse zogen deutlich an. Das lag an einem Versprechen der EZB - und daran, dass aus China wegen eines Feiertags keine schlechten Nachrichten kommen konnten.

mehr
Auto
VW-Finanzvorstand Hans Dieter Pötsch gilt als ausgewiesener Finanzexperte.

Nach dem schlagzeilenträchtigen Rücktritt von VW-Patriarch Ferdinand Piech im Frühjahr scheint die Suche nach einem Nachfolger beendet: Der Österreicher Pötsch soll an die Spitze des Kontrollgremiums rücken. Er ist bislang Finanzchef beim Autobauer.

mehr
Demonstrationen
Die Traktoren kommen: Die Pariser Polizeipräfektur hatte Autofahrern vorsorglich geraten, auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. Foto: Etienne Laurent

Im Juli legten sie den Verkehr auf den Autobahnen im ganzen Land lahm, nun stürmen Frankreichs Bauern die Hauptstadt: Mit mehr als 1500 Traktoren demonstrieren sie in Paris. Aus ihrer Sicht geht es ums Überleben.

mehr
EZB
Der EZB-Rat wird neue Entscheidungen verkünden. Wesentliche Änderungen am sehr lockeren Kurs werden nicht erwartet.

Die EZB hat die Geldschleusen weit geöffnet. Doch die Inflation steigt nicht. Das bereitet den Währungshütern Sorgen. Auch die Konjunkturaussichten haben sich etwas eingetrübt.

mehr
Verkehr
25 Jahre hat es gedauert und nun ist sie fertig: Die A71 führt von Sachsen-Anhalt über Thüringen bis Bayern. Das Projekt kostete 2,6 Milliarden.

2,6 Milliarden Euro hat die Autobahn 71 gekostet. 25 Jahre nach der Einheit ist nun die letzte Lücke der Verbindung zwischen Sachsen-Anhalt, Thüringen und Bayern geschlossen.

mehr
Fischerei
Im Handel setzen Discounter nach wie vor die größte Menge Fisch um und haben einen Marktanteil von 49 Prozent.

Fisch wird in Deutschland gern gegessen, aber die Vorlieben ändern sich. Was schnell zu verzehren ist, kommt auf den Teller - auch wenn die Produkte teurer sind, wie das Fischinformationszentrum festgestellt hat. Der WWF warnt vor Überfischung der Meere.

mehr
Verkehr
Die insgesamt 223 Kilometer lange A71 führt vom Autobahndreieck Südharz bei Sangerhausen in Sachsen-Anhalt durch Thüringen nach Schweinfurt in Bayern.

Die Autobahn 71 ist endgültig fertig. Mit der Freigabe des letzten Teilstücks am Donnerstag ist das 2,6 Milliarden Euro teure Projekt nun von Sachsen-Anhalt über Thüringen bis Bayern durchgängig befahrbar.

mehr
DAX
DAX 10.217,00 +1,68%
TecDAX 1.701,00 +1,45%
EUR/USD 1,1122 +0,03%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 68,92 +2,99%
DT. TELEKOM 15,53 +2,31%
DT. BANK 26,31 +2,15%
HEID. CEMENT 65,78 +0,38%
LUFTHANSA 10,83 +0,41%
E.ON 9,92 +0,70%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
ESPA Stock Biotec AF 164,73%
DekaLux-BioTech CF AF 164,17%
DWS Biotech AF 154,51%
SEB Concept Biotec AF 151,50%
Fidelity Japan Agg AF 148,20%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Welcher ist Brandenburgs schönster See?