Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

6°/ -1° wolkig

Navigation:
MAZ Card Online-ServiceCenter
Wirtschaft
Börsen
Adidas schockierte im Juli 2014 mit einer Gewinnwarnung die Anleger - unter anderem wegen wachsender Probleme in Russland.

Trotz der Konjunkturerholung haben im vergangenen Jahr zahlreiche börsennotierte Unternehmen in Deutschland ihre selbst gesteckten Ziele verfehlt und damit ihre Aktionäre verärgert.

mehr
Bahn
Großbritannien trennt sich von seinem 40-Prozent-Anteil an Eurostar.

Großbritannien steigt komplett beim Betreiber des Schnellzugverkehrs unter dem Ärmelkanal aus. Der Abschied von Eurostar spült insgesamt rund 757 Millionen Pfund (1,04 Mrd Euro) in die Staatskasse, wie Finanzminister George Osborne mitteilte.

mehr
Tourismus
Eine mongolische Jurte steht auf dem Messegelände in Berlin. Diesjähriges Partnerland der ITB ist die Mongolei.

Die Internationale Tourismus-Börse (ITB) in Berlin öffnet heute zum 49. Mal ihre Pforten. Zu der weltgrößten Reisemesse werden bis Sonntag rund 170 000 Fach- und Privatbesucher erwartet.

mehr
Prozesse
Hedgefonds fordern Milliarden von der Porsche SE.

Im Prozessmarathon um teils milliardenschwere Schadenersatzklagen gegen den Volkswagen-Großaktionär Porsche Holding steht heute in Braunschweig eine Entscheidung an.

mehr
Tourismus
Die Reisebranche erwartet für 2015 ein weiteres Rekordjahr.

Die Reiselust der Deutschen hält an - und ihre Urlaubskassen sind gut gefüllt. Das lässt die deutsche Reisebranche auf weitere Rekorde zusteuern. Zwar seien die internationalen Rahmenbedingungen mit Krisen beispielsweise in der Ukraine und in Griechenland nicht gerade förderlich.

mehr
Börsen

Der Dax hat am Dienstag Höhenangst bekommen und schwach geschlossen. Nachdem er am Morgen noch seinen monatelangen Höhenflug zunächst fortgesetzt und die Rekordlatte auf 11 465 Punkte gelegt hatte, ging der deutsche Leitindex letztlich mit einem Abschlag von 1,14 Prozent auf 11 280,36 Punkten aus dem Tag.

mehr
Verkehr
Die Deutsche Bahn will ihre Güterzüge zur Lärmreduzierung nach und nach mit den neuen Bremsklötzen (Flüsterbremsen) ausrüsten.

Zum besseren Lärmschutz für Anwohner an Gleisstrecken will die Deutsche Bahn weitere laute Güterwaggons umrüsten. Bis zum Jahresende sollen 20 000 statt der bisher eingeplanten 14 500 Wagen in der Flotte leisere Bremsen haben, wie Vorstandschef Rüdiger Grube am Dienstag in Berlin sagte.

mehr
Leute
Die Konkurrenz für Bill Gates wächst - vor allem in China: Insgesamt zählte «Forbes» 1826 Milliardäre nach 1645 im Vorjahr. Foto: Cole Burston/Archiv

Microsoft-Mitgründer Bill Gates (59) bleibt der Reichste unter den Superreichen. Laut der am Montag veröffentlichten Milliardärsliste des US-Magazins "Forbes" ist sein Vermögen im letzten Jahr um 3,2 auf 79,2 Milliarden Dollar (70,5 Mrd Euro) gestiegen.

mehr
Anzeige
DAX
DAX 11.310,50 +0,27%
TecDAX 1.565,00 -0,17%
EUR/USD 1,1163 -0,17%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BMW 112,37 +1,04%
DT. TELEKOM 16,47 +0,99%
DAIMLER 86,51 +0,98%
HENKEL 102,25 -3,94%
ALLIANZ 149,07 -0,49%
LUFTHANSA 13,18 -0,14%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
DWS Biotech AF 221,86%
DekaLux-BioTech CF AF 217,98%
ESPA Stock Biotec AF 216,31%
Hotchkis & Wiley U AF 213,12%
SEB Concept Biotec AF 214,08%

mehr

Wechselkurse interaktiv

WM-Titel als Weihnachtsgeschenk - was denken Sie?
Anzeige