Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

8°/ 2° Regen

Navigation:
MAZ Card Online-ServiceCenter
Wirtschaft
Schifffahrt
Ein Containerschiff der Hapag-Lloyd wird im Hamburger Hafen beladen.

Die Linienreederei Hapag-Lloyd legt heute in Hamburg ihre Bilanz für das Jahr 2014 vor. Erstmals präsentiert der neue Vorstandschef Rolf Habben Jansen, der seit neun Monaten an der Spitze von Hapag-Lloyd steht, das Zahlenwerk.

mehr
Luftverkehr
Flugzeuge der Gesellschaft Air Berlin.

Air Berlin hat 2014 den größten Verlust seiner Firmengeschichte gemacht. Das geht aus der vorläufigen Jahresbilanz hervor, die die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft am Donnerstagabend veröffentlichte.

mehr
Wohnungspolitik
Eine Mieterhöhung wird auf einem amtlichen Schreiben angekündigt.

Der Bundesrat berät heute abschließend über die Einführung einer gesetzlichen Mietpreisbremse. Damit sollen Mieter in Zukunft besser vor überteuerten Mieten und aufgezwungenen Maklerkosten geschützt werden.

mehr
Börsen

Die Eskalation des Konflikts im Jemen hat den deutschen Aktienmarkt am Donnerstag weiter ins Minus gedrückt. Der Dax reduzierte seine anfänglich hohen Verluste von rund 2 Prozent am Nachmittag aber deutlich, nachdem die US-Börsen sich etwas von ihren Tiefstständen erholt hatten.

mehr
1000 Jobs in Hennigsdorf bedroht
Im Bombardier-Werk in Hennigsdorf werden Züge für den Weltmarkt gefertigt.

Im Bombardier-Werk in Hennigsdorf (Oberhavel) bangen Hunderte Beschäftigte um ihren Job. Der kanadische Zughersteller ist im Wettbewerb um Aufträge für die Berliner S-Bahn ins Hintertreffen geraten. Betriebsrat und IG Metall beklagen ein unlauteres Vergabeverfahren – und fordern die Politik zum Handeln auf, um die Arbeitsplätze in Brandenburg zu sichern.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Edelmetalle
Von seinem Jahreshoch bei 1307 Dollar ist Gold jedoch weit entfernt.

Das Krisenmetall Gold ist erstmals seit Anfang März wieder über die Marke von 1200 US-Dollar gestiegen. In der Spitze stieg der Goldpreis auf gut 1219 Dollar.

mehr
Brandenburger Bundestagsabgeordnete befürworten Klimaabgabe für alte Kohlemeiler
Das Kraftwerk Jänschwalde müsste womöglich schließen.

Für sein Klimapapier erntete Bundeswirtschaftsminister Gabriel (SPD) in Brandenburg einen Sturm der Entrüstung. Die Klimaschutzabgabe für ältere Kraftwerke könnte das Lausitzer Braunkohlerevier hart treffen. Jetzt erhält Gabriel Unterstützung – aus der Brandenburger CDU-Bundestagsfraktion.

mehr
Konjunktur
Der Sachverständigenrat erwartet für das laufende Jahr ein Plus des Bruttoinlandsprodukts (BIP) von 1,8 Prozent.

Die fünf Wirtschaftsweisen haben ihre Prognose für das Wirtschaftswachstum in Deutschland deutlich angehoben. Der Sachverständigenrat erwartet nun für das laufende Jahr ein Plus des Bruttoinlandsprodukts (BIP) von 1,8 Prozent, wie das Gremium am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte.

mehr
Anzeige
DAX
DAX 11.913,50 +0,59%
TecDAX 1.597,00 +1,00%
EUR/USD 1,0819 -0,55%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DAIMLER 89,77 +0,84%
ALLIANZ 161,53 +0,66%
DT. BANK 31,89 +0,65%
DT. TELEKOM 17,14 +0,03%
INFINEON 10,82 +0,07%
DT. BÖRSE 74,41 +0,08%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
APO European Equit AF 361,11%
DWS Biotech AF 245,68%
DekaLux-BioTech CF AF 242,59%
ESPA Stock Biotec AF 238,10%
SEB Concept Biotec AF 229,68%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Haben Sie Verständnis für die Warnstreiks im Nahverkehr in Brandenburg?
Anzeige