Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Wirtschaft
Tag der Deutschen Einheit
Ost-West-Partner: Rainer Beschorner (r.) und Werner Otto.

Der eine hatte das Kapital, der andere die Kontakte: Der Ostdeutsche Rainer Beschorner und der Westdeutsche Werner Otto. Kurz nach der Wende gründen sie ein gemeinsames Bau-Unternehmen, das es heute noch gibt. In der MAZ erzählen sie, auf welch abenteuerlichem Wege sie zusammenfanden.

  • Kommentare
mehr
Um 1,3 Prozent
Für Kunden der Deutschen Bahn gibt es erstmals seit zwei Jahren wieder spürbare Fahrpreis-Erhöhungen im Fernverkehr.

Zugfahrer müssen künftig noch tiefer in die Tasche greifen – die Deutsche Bahn erhöht ihre Preise für Fernverkehr-Tickets. Die neuen Preise gelten ab Dezember.

  • Kommentare
mehr
Discounter
Die deutschen Discounter Aldi und Lidl freuen sich auch im Ausland über wachsende Beliebtheit.

Mit ihrem Niedrigpreis-Prinzip feiern Aldi und Lidl in Deutschland seit Jahrzehnten große Erfolge. Doch auch im Ausland entwickelt sich Discount Made in Germany immer mehr zum Erfolgsschlager.

  • Kommentare
mehr
Fahrer will Autopilot benutzt haben
Autonom und auch sicher? Wieder ist es zu einem Unfall mit einem Tesla-Autopiloten gekommen.

Die Elektrofahrzeuge von Tesla wollen den Automobilmarkt revolutionieren. Doch immer wieder kommt es zu schweren Rückschlägen – wie jetzt auf der Autobahn 24 in Brandenburg.

  • Kommentare
mehr
Forbes-Reichenliste
Sichtlich schockiert: Donald Trump liegt nur noch auf Platz 505 des weltweiten Milliardärs-Rankings.

Keine guten Zeiten für Donald Trump: Da verliert der US-Präsidentschaftsanwärter erst das TV-Duell gegen Konkurrentin Hillary Clinton und dann schmiert der Milliardär in der Forbes-Liste der reichsten Menschen der Welt auch noch ab. Was für eine Woche...

  • Kommentare
mehr
Deutschlands zweitgrößtes Geldhaus
Die Commerzbank plant unter dem Strich rund 7300 Stellen zu streichen.

Die Commerzbank plant angesichts der schweren Branchenkrise unter dem Strich rund 7300 Vollzeitstellen zu streichen. Das teilte Deutschlands zweitgrößtes Geldhaus am Donnerstag in Frankfurt mit. 9600 Stellen sollen entfallen, gleichzeitig aber rund 2300 neue entstehen.

  • Kommentare
mehr
Herbstaufschwung
Dank des Herbstaufschwungs ist die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland kräftig gesunken.

Über einen positiven Abwärtstrend können sich deutsche Arbeitnehmer freuen. Die Erwerbslosigkeit geht auch im September weiter zurück. Jobsucher haben derzeit beste Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

  • Kommentare
mehr
Herbstgutachten
Wirtschaftsexperten heben die Wachstumsprognose für 2016 deutlich an.

Gute Aussichten: Wirtschaftsforscher gehen in ihrem Herbstgutachten davon aus, dass die deutsche Wirtschaft in diesem Jahr um 1,9 Prozent wachsen wird. Im Frühjahr waren die Experten noch von 1,6 Prozent ausgegangen.

  • Kommentare
mehr
DAX
Chart
DAX 10.544,50 +1,34%
TecDAX 1.804,50 +1,07%
EUR/USD 1,1223 +0,01%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 11,66 +13,76%
INFINEON 15,88 +3,47%
BASF 75,82 +2,81%
E.ON 6,30 +0,11%
DT. TELEKOM 14,94 +0,30%
MERCK 95,95 +0,82%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA IM Fixed Incom RF 210,26%
Bakersteel Global AF 144,74%
Crocodile Capital MF 129,14%
Stabilitas PACIFIC AF 129,02%
Structured Solutio AF 118,43%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Ein neues Geheimdienst-Gesetz steht an: Sollte der BND mehr Befugnisse erhalten?