Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Airbus und Boeing können auf Großauftrag aus Indien hoffen
Nachrichten Wirtschaft Airbus und Boeing können auf Großauftrag aus Indien hoffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 29.07.2015
Die indische Billigflugairline will mehr als 100 Mittelstreckenjets von Boeing und Airbus bestellen. Die Nachfrage in Indien steigt, da sich immer mehr Menschen Flugreisen leisten können. Quelle: Daniel Bockwoldt
Anzeige
Neu-Delhi

Laut Preisliste hätte die Bestellung einen Gesamtwert von rund elf Milliarden Dollar (9,9 Mrd Euro). Singh hält es für realistisch, den Auftrag bis Ende März kommenden Jahres festzuzurren.

Fluggesellschaften aus Indien und China haben in den vergangenen Jahren Hunderte neue Maschinen geordert. Immer mehr Menschen in den beiden bevölkerungsreichsten Ländern der Erde können sich Flugreisen leisten. Spicejet betreibt derzeit erst 18 Boeing-Flugzeuge, außerdem hat sie zwei Airbus-Jets von einer anderen Gesellschaft im Einsatz. Die Boeing 737-MAX und die A320neo sind die spritsparenden Neuauflagen der langjährigen Verkaufsschlager 737 und A320.

dpa

Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt: Twitter hat Anleger am Dienstagabend (Ortszeit) mit besser als erwartet ausgefallenen Quartalszahlen entzückt - doch dann folgte der Schock in Form von schwachem Nutzerwachstum und trübem Geschäftsausblick.

29.07.2015

Der mitten im Umbau steckende Lichtspezialist Osram hat im dritten Geschäftsquartal vom schwachen Euro und einer Übernahme profitiert. Der Umsatz sei um 12 Prozent auf 1,35 Milliarden Euro gestiegen, teilte der MDax-Konzern am Mittwoch in München mit.

29.07.2015

Nach einem durchwachsenen ersten Halbjahr legt der VW-Konzern heute seine mit Spannung erwartete Bilanz für die ersten sechs Monate vor. Bisher stellte Europas größter Autobauer in Aussicht, bis zum Jahresende mehr Fahrzeuge zu verkaufen als 2014. Doch Ende Juni lagen die Auslieferungen des Konzerns leicht im Minus.

29.07.2015
Anzeige