Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Aldi macht erstmals Fernsehwerbung

Handel Aldi macht erstmals Fernsehwerbung

Als letzter großer deutscher Lebensmittelhändler setzt auch Discount-Marktführer Aldi auf Fernsehwerbung. Die ersten TV-Spots der Firmengeschichte sollen an diesem Sonntag (11. September) ausgestrahlt werden, wie die Schwesterunternehmen Aldi Süd und Aldi Nord in Essen ankündigten.

Voriger Artikel
Teltows heimlicher Exportmeister
Nächster Artikel
US-Aufseher warnen vor Samsungs Galaxy Note 7 in Flugzeugen

Einkaufswagen stehen in Essen (Nordrhein-Westfalen) vor einer Aldi Nord Filiale.

Quelle: Roland Weihrauch/dpa

Essen. Die Werbeoffensive steht unter dem Motto "Einfach ist mehr" und umfasst außerdem Radiowerbung, Kinospots und Zeitungsanzeigen. Auch an 50 000 Plakatwänden und Bushaltestellen sollen Aldi-Plakate kleben. Zu den Kosten machte der Discounter keine Angaben.

Im Kern der neuen Werbeoffensive stehen dabei nicht einzelne Produkte oder Preisversprechen. Die Spots präsentieren vielmehr den Einkauf beim Discounter als zeit- und nervenschonende Antwort auf den Stress und die Hektik der Konsumwelt sowie die überbordende Auswahl der Supermärkte. Großes Augenmerk widmet Aldi dabei jüngeren Zielgruppen, für die nicht nur ein Kinospot produziert, sondern auch ein Song mit dem Berliner Rapper Fargo aufgenommen wurde.

Erzrivale Lidl investiert schon seit Jahren Millionen in Spots - mit Imagekampagnen wie "Lidl lohnt sich" oder mit der aktuellen Kampagne "Du hast die Wahl", bei welcher der Discounter Markenartikel und ihr entsprechendes Lidl-Eigenmarkenpendant gegenüberstellt. Und auch Edeka und Rewe sind seit langem mit Kampagnen wie "Wir lieben Lebensmittel" oder "Rewe. Dein Markt" im Fernsehen präsent.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 10.529,50 +0,15%
TecDAX 1.687,00 +0,03%
EUR/USD 1,0673 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 14,69 +0,71%
BAYER 87,21 +0,71%
HEID. CEMENT 83,50 +0,67%
DT. BANK 14,73 -1,98%
VOLKSWAGEN VZ 118,37 -0,71%
LUFTHANSA 12,14 -0,50%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 166,72%
Structured Solutio AF 154,79%
AXA IM Fixed Incom RF 141,93%
Stabilitas PACIFIC AF 140,74%
Crocodile Capital MF 122,39%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?