Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -6 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Anleger der insolventen Maple Bank mit 2,6 Milliarden entschädigt

Banken Anleger der insolventen Maple Bank mit 2,6 Milliarden entschädigt

Die Kunden der von der Finanzaufsicht geschlossenen insolventen Maple Bank sind mit 2,6 Milliarden Euro entschädigt worden. Lediglich eine sehr geringe Zahl von Anlegern habe bislang nicht die nötigen Kontoinformationen eingereicht und konnte daher noch nicht bedacht werden, teilte der Bundesverband deutscher Banken am Freitag mit.

Voriger Artikel
Energieagentur: Talfahrt der Ölpreise könnte vorerst beendet sein
Nächster Artikel
Porsche bleibt Gewinnbringer für VW

Die Finanzaufsicht Bafin hatte ein Insolvenzverfahren über die Maple Bank und zugleich den Entschädigungsfall festgestellt.

Quelle: Frank Rumpenhorst

Frankfurt/Main. t. Das Geld stammt aus dem Einlagensicherungsfonds des Bankenverbands sowie aus der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken.

Die Finanzaufsicht Bafin hatte ein Insolvenzverfahren über das Frankfurter Institut beantragt und am 11. Februar zugleich den Entschädigungsfall festgestellt. Das ist Voraussetzung dafür, dass Kunden des Instituts Geld aus der gesetzlichen Einlagensicherung erhalten können. Sie prüft die Ansprüche und befriedigt sie bis zu 100 000 Euro, in Ausnahmefällen sogar bis 500 000 Euro. Für darüber hinausgehende Beträge ist der Einlagensicherungsfonds des Bankenverbands zuständig, dem die Maple Bank angehörte.

Die deutsche Maple Bank GmbH mit kanadischen Wurzeln war geschlossen worden, weil ihr wegen einer Steuerrückstellung die Überschuldung drohte. Die Bank hatte bestätigt, dass die Rückstellung in Zusammenhang mit möglicherweise illegalen "Cum-Ex"-Aktiengeschäften aus den Jahren 2006 bis 2010 steht. Frühere Angestellte stehen im Verdacht, bis zu 450 Millionen Euro Steuern hinterzogen zu haben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 11.579,50 +0,34%
TecDAX 1.841,00 +0,28%
EUR/USD 1,0688 -0,22%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 11,85 +4,44%
MERCK 102,31 +0,54%
SIEMENS 116,56 +0,33%
DT. BANK 17,42 -1,26%
HEID. CEMENT 84,88 -1,19%
MÜNCH. RÜCK 177,35 -0,78%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Stabilitas PACIFIC AF 154,71%
Structured Solutio AF 154,04%
Crocodile Capital MF 129,90%
Stabilitas GOLD+RE AF 101,15%
Fidelity Funds Glo AF 97,35%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Sollte es zur Kreisreform in Brandenburg einen Volksentscheid geben?