Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Auftragsflaute am Bau

Bau Auftragsflaute am Bau

Rückschlag für Deutschlands Baugewerbe: Im Juni war der reale Auftragseingang im Bauhauptgewerbe saison- und arbeitstäglich bereinigt um 4,3 Prozent niedriger als im Mai, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte.

Voriger Artikel
Deutscher Staat erzielt Milliarden-Überschuss
Nächster Artikel
Ifo-Index legt leicht zu: Deutschland "Fels in der Brandung"

Auftragsrückgang im Bauhauptgewerbe. Dank der guten Auftragslage erwartet die Branche in den kommenden Monaten aber steigende Umsätze.

Quelle: Arno Burgi

Wiesbaden. Damit verbuchte die Bauwirtschaft nach dem ersten Halbjahr 2015 ein Orderplus von 0,7 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Hingegen sank der Umsatz der Firmen mit 20 und mehr Beschäftigten in den ersten sechs Monaten um 1,0 Prozent.

Damit bleibe die Umsatzentwicklung zwar hinter den Erwartungen der Branche für das Gesamtjahr von plus 2 Prozent zurück, erklärte der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie in Berlin. Die Branche erwarte dank der guten Auftragslage in den kommenden Monaten aber steigende Umsätze. Vor allem die Entwicklung im Wohnungsbau verlaufe vielversprechend, betonte der Branchenverband: "Das Interesse der Investoren an einer soliden Kapitalanlage scheint ungebrochen."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 12.267,00 +0,48%
TecDAX 2.262,75 +0,21%
EUR/USD 1,1647 +0,08%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 16,38 +2,11%
DT. BÖRSE 92,72 +1,33%
MÜNCH. RÜCK 180,43 +1,14%
VOLKSWAGEN VZ 133,69 -1,34%
LINDE 168,85 -0,84%
BEIERSDORF 91,31 -0,61%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA World Funds Gl RF 164,15%
Structured Solutio AF 119,36%
Allianz Global Inv AF 106,61%
Crocodile Capital MF 102,99%
BlackRock Global F AF 98,59%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Ist es gut für Pritzwalk, dass sich im Rathaus eine Veränderung anbahnt?