Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft BGH prüft Extrakosten für Ersatz-Bankkarte
Nachrichten Wirtschaft BGH prüft Extrakosten für Ersatz-Bankkarte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:52 20.10.2015
Bankkunde vor einem Geldautomaten. Darf eine Bank für eine Ersatzkarte eine Gebühr erheben? Damit beschäftigt sich der BGH. Quelle: Angelika Warmuth/Archiv
Anzeige
Karlsruhe

t. Die Verbraucherschützer wehren sich dagegen, dass die Bank für eine Ersatzkarte 15 Euro berechnet. Kunden würden dadurch unangemessen benachteiligt, lautet die Begründung des vzbv. (Az.: XI ZR 166/14)

Die Vorinstanzen - das Landgericht und Oberlandesgericht Köln - hatten demgegenüber der Bank recht gegeben und die Klage der Verbraucherschützer abgewiesen. Eine Ersatzkarte ist demzufolge nicht mehr Teil des Vertrages zwischen Kunde und Bank - sondern eine Sonderleistung, die die Bank extra berechnen dürfe, hieß es. Der vzbv erhofft sich nun ein Grundsatzurteil vom BGH. Noch ist nicht bekannt, wann der BGH seine Entscheidung verkünden wird.

dpa

Der Tarifstreit zwischen der Lufthansa und der Flugbegleitergewerkschaft Ufo ist auch mit einer neuen Antwort der Lufthansa auf einen Kompromissvorschlag nicht gelöst. Wie es nun weitergeht für das Kabinenpersonal, ist unklar.

19.10.2015
Wirtschaft Entlassungen bei DB Schenker Rail - 750 Bahn-Beschäftigte bangen um ihre Jobs

Bahnchef Rüdiger Grube hat angesichts anhaltender Verluste bei DB Schenker Rail einen Stellenabbau in der Gütersparte angekündigt. Die Entlassungen dürften vor allem die Standorte mit geringen Umschlagmengen treffen, befürchtet die GDL.Die Gewerkschaft wirft dem Bahnvorstand Verlogenheit vor – und befürchtet den Ausverkauf der Sparte.

20.10.2015

Jahrelang hat die EU-Kommission mit den Bundesländern Hamburg und Schleswig-Holstein um die Zukunft der HSH Nordbank gerungen. Jetzt ist eine Lösung gefunden. Doch die Abwicklung der Bank ist noch nicht endgültig vom Tisch.

19.10.2015
Anzeige