Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Bäcker behaupten sich gegen Lidl und Aldi
Nachrichten Wirtschaft Bäcker behaupten sich gegen Lidl und Aldi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:20 11.09.2015
Brötchen statt Burger: Auch Fast-Food-Ketten konnten die Bäckereien den ein oder anderen Kunden abjagen. Quelle: Jens Büttner
Anzeige
München

rund 13,5 Milliarden Euro für die 12,600 Fachbetriebe. "Ich bin optimistisch", sagte er der Deutschen Presse-Agentur in München vor dem Start der weltgrößten Bäckereimesse iba.

Gut entwickelt sich vor allem das Geschäft mit belegten Brötchen, Wraps und anderen Snacks für unterwegs. "Da haben wir McDonald's doch einiges weggenommen", sagte Becker. Auch der angeschlossene Café-Betrieb wird für die Bäckereien immer wichtiger.

Auf der Messe iba in München zeigen von Samstag an mehr als 1200 Aussteller sechs Tage lang ihr Angebot. Zu den Neuheiten gehört unter anderem ein 3D-Drucker für Lebensmittel, mit dem sich Marzipan, Teig oder Brei in ungewöhnliche Formen bringen lassen.

dpa

Nach der Bruchlandung ihrer streikenden Piloten vor Gericht fliegt die Lufthansa wieder ihr übliches Programm. Und es gibt einen Hoffnungsschimmer: Bereits in der nächsten Woche könnte es wieder Tarifgespräche geben.

10.09.2015

Plagiatoren haben einem Bericht zufolge eine komplette Filiale der Drogeriekette dm in China nachgebaut. Die Kopie des Ladengeschäfts stehe in einem Shoppingcenter der nordostchinesischen Stadt Shenyang, schreibt die "Wirtschaftswoche" (Freitag).

10.09.2015

Asylbewerber sollen in den Arbeitsmarkt integriert werden. Nur wie? Über den richtigen Weg gibt es unterschiedliche Vorstellungen. Weitere Sonderregeln werden allerdings skeptisch gesehen.

10.09.2015
Anzeige