Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Baugenehmigungen auf höchstem Stand seit der Jahrtausendwende

Bau Baugenehmigungen auf höchstem Stand seit der Jahrtausendwende

Niedrige Hypothekenzinsen und die Unterbringung von Flüchtlingen haben im ersten Halbjahr den Bauboom in Deutschland angetrieben.

Von Januar bis Juni wurde der Bau von 182 800 Wohnungen genehmigt, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte.

Voriger Artikel
Studie: Dax-Konzerne korrigierten Prognosen besonders häufig
Nächster Artikel
KfW: Mittelstand hat bei Digitalisierung Nachholbedarf

Rohbau eines Einfamilienhauses im bayerischen Straubing.

Quelle: Armin Weigel/Archiv

Wiesbaden. Das waren 30,4 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum und der höchste Stand in einem ersten Halbjahr seit dem Jahr 2000 mit damals 185 000 Wohnungen.

Am stärksten stiegen die Baugenehmigungen für Wohnungen in Wohnheimen (plus 174,2 Prozent), zu denen auch Flüchtlingsunterkünfte zählen. Große Zuwächse gab es auch bei Mehrfamilienhäusern (plus 30,7 Prozent), Zweifamilienhäusern (plus 18,3 Prozent) und Einfamilienhäusern (plus 12 Prozent).

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 10.529,50 +0,15%
TecDAX 1.687,00 +0,03%
EUR/USD 1,0673 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 14,69 +0,71%
BAYER 87,21 +0,71%
HEID. CEMENT 83,50 +0,67%
DT. BANK 14,73 -1,98%
VOLKSWAGEN VZ 118,37 -0,71%
LUFTHANSA 12,14 -0,50%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 166,72%
Structured Solutio AF 154,79%
Stabilitas PACIFIC AF 142,96%
AXA IM Fixed Incom RF 139,36%
Polar Capital Fund AF 103,07%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?