Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Bericht: Commerzbank-Tower in Frankfurt steht zum Verkauf
Nachrichten Wirtschaft Bericht: Commerzbank-Tower in Frankfurt steht zum Verkauf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 02.10.2015
Die Commerzbank AG ist aktuell nicht der Eigentümer des Gebäudes, sondern Hauptmieter. Quelle: Boris Roessler
Anzeige
Frankfurt/Main

g.

Die Commerzbank wollte Marktgerüchte auf Nachfrage nicht kommentieren, betonte aber, wie alle anderen Konzerne kontinuierlich alle Optionen zu prüfen. "Klar ist: Das Commerzbank-Hochhaus wird auch langfristig die Konzernzentrale der Commerzbank sein", sagte eine Sprecherin.

Allerdings ist die Commerzbank AG aktuell nicht der Eigentümer des Gebäudes, sondern Hauptmieter. Der Tower, der mit Antenne 300 Meter hoch ist, gehört derzeit zwei geschlossenen Immobilienfonds. 

Dem Vernehmen nach hat das Institut ein Vorkaufsrecht, das 2016 fällig wird. Möglich wäre, dass die Commerzbank den 1997 fertiggestellten Turm kauft, um ihn gewinnbringend weiter zu verkaufen.

dpa

Erst im Juli hatte Globalfoundries die Entwicklung einer neuen Technologie am Standort Dresden angekündigt. Die soll auch weitergehen, nur mit erheblich weniger Mitarbeitern.

02.10.2015

Lastwagen verursachen immer wieder schwere Unfälle. Das soll ein Ende haben. Das Zauberwort heißt autonomes Fahren, bei dem Lkw per Autopilot gesteuert werden. Nun gab es eine Premiere. Doch zahlreiche weitere Schritte müssen noch folgen.

02.10.2015

Fast zeitgleich mit dem Bekanntwerden des VW-Abgas-Skandals kündigte der Autozulieferer Schaeffler seinen Börsengang an. Daran will der Wälzlagerhersteller festhalten - allerdings mit geändertem Zeitplan.

02.10.2015
Anzeige