Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Bericht: Lufthansa will Management stark umbauen

Luftverkehr Bericht: Lufthansa will Management stark umbauen

Die Lufthansa steht einem Medienbericht zufolge vor einem radikalen Umbau ihres Managements. Der Dax-Konzern wolle den Bereichsvorstand der Lufthansa Passage auflösen, schreibt das "Manager Magazin" unter Berufung auf Unternehmenskreise.

Voriger Artikel
Daimler setzt Hoffnungen weiter auf China
Nächster Artikel
Starkes Lateinamerika-Geschäft hilft Unilever auf die Sprünge

«Manager Magazin» zufolge stehen der Lufthansa viele Veränderungen ins Haus.

Quelle: Sven Hoppe

Frankfurt/Main. e. Eine Entscheidung solle bei der kommenden Aufsichtsratssitzung am 16. September fallen. Lufthansa wollte zu dem Bericht am Donnerstag keinen Kommentar abgeben.

In der Lufthansa Passage sind die Kern-Airline Lufthansa, Germanwings, Eurowings und weitere kleine Fluggesellschaften versammelt. Im vergangenen Jahr entfielen auf die Passage rund 17 von 30 Umsatzmilliarden des Gesamtkonzerns. Der Bereich wird von einem fünfköpfigen Vorstand geführt, wobei zwei Manager in Personalunion auch in dem ebenfalls mit fünf Managern besetzten Konzernvorstand vertreten sind.

Laut "Manager Magazin" soll es künftig unterhalb des Konzernvorstands eine Reihe von Ressorts geben, die für sämtliche Konzern-Airlines inklusive der Auslandtöchter wie Swiss und AUA zuständig sind. Die geplante Billig-Plattform Eurowings solle künftig vom Konzernvorstandsmitglied Harry Hohmeister geführt werden. Auch dies wollte Lufthansa nicht kommentieren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 12.197,50 +0,40%
TecDAX 2.032,25 +0,62%
EUR/USD 1,0762 -0,06%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. POST 31,69 +1,58%
FRESENIUS... 74,45 +1,04%
RWE ST 14,88 +0,78%
INFINEON 19,01 -0,59%
BEIERSDORF 88,19 -0,45%
BAYER 106,70 -0,23%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Crocodile Capital MF 140,69%
Structured Solutio AF 123,26%
Morgan Stanley Inv AF 106,76%
BlackRock Global F AF 104,62%
Fidelity Funds Glo AF 100,90%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?