Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Bilanz 2015: Sturm "Niklas" kommt Versicherer teuer
Nachrichten Wirtschaft Bilanz 2015: Sturm "Niklas" kommt Versicherer teuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 28.12.2015
Sturm  «Niklas» richtet große Schäden an. Quelle: Klaus Altmann-Dangelat/Archiv
Anzeige
Berlin

Gut ein Drittel davon, 750 Millionen Euro, ging an Versicherte, deren Gebäude im März durch "Niklas" beschädigt wurden, wie der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) berichtete. Im Jahr zuvor hatte die Schadenssumme bei 1,6 Milliarden Euro gelegen. Zum Vergleich: 2013 kamen die Sachversicherer für Schäden in Höhe von 5,5 Milliarden Euro auf. Hauptursachen waren damals Hagel und Hochwasser.

dpa

Die Gewerkschaft Verdi hat die Streiks beim US-Versandhändler Amazon für dieses Jahr für beendet erklärt. Man werde nun schauen, wie es 2016 weitergehe, sagte Verdi-Fachbereichsleiter Jörg Lauenroth-Mago.

28.12.2015

Die Commerzbank macht sich für eine rasche Ausweitung des nationalen Bezahlverfahrens Paydirekt stark. "Im Januar werden wir die Weichen für Paydirekt 2.0 stellen.

28.12.2015

Im Zuge des Abgasskandals bei Volkswagen wird über realistischere Prüfmechanismen diskutiert. Schon die beschlossenen Veränderungen machen den Autobauern zu schaffen.

28.12.2015
Anzeige