Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Bilanzskandal bei Toshiba kostet Top-Manager Posten
Nachrichten Wirtschaft Bilanzskandal bei Toshiba kostet Top-Manager Posten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:14 21.07.2015
Der frühere Toshiba.Präsident, Norio Sasaki, ist als Vize-Vorsitzender aus dem Vorstand zurückgetreten. Foto: Everett Kennedy Brown
Anzeige
Tokio

k. Auch werde er seine Ämter in Regierungsausschüssen niederlegen, wie der Minister für Wirtschafts- und Fiskalpolitik, Akira Amari, am Dienstag bekanntgab.

Laut Medienberichten dürfte auch Toshiba-Chef Hisao Tanaka seinen Rücktritt bekanntgeben. Eine interne Untersuchung hatte zuvor ergeben, dass Toshiba in den vergangenen Jahren seinen Gewinn vor Steuern um mindestens 152 Milliarden Yen (1,1 Milliarden Euro) zu hoch ausgewiesen hatte. Das Top-Management habe "systematisch" die Untergebenen unter Druck gesetzt, hieß es.

dpa

Die Durststrecke bei IBM geht weiter: Der US-Computerkonzern muss das dreizehnte Quartal mit sinkendem Umsatz verkraften und auch beim Gewinn deutliche Abstriche machen.

21.07.2015

Der Computerkonzern IBM muss einen weiteren Umsatzrückgang verkraften. Von April bis Juni fielen die Erlöse verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um 14 Prozent auf 20,81 Milliarden Dollar (19,22 Mrd Euro), wie IBM mitteilte.

20.07.2015

Pünktlich, nach Plan – diese Worte hört man nicht oft in Verbindung mit dem BER. Doch bei der Sanierung der Nordbahn scheint tatsächlich alles nach Plan zu laufen. Aber die Sanierung ist nur deshalb notwendig geworden, weil bei der Planung des Hauptstadtflughafens wichtige Details nicht beachtet wurden.

21.07.2015
Anzeige