Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Bilanzskandal bei Toshiba kostet Top-Manager Posten

Computer Bilanzskandal bei Toshiba kostet Top-Manager Posten

Ein spektakulärer Bilanzskandal beim japanischen Mischkonzern Toshiba zieht personelle Konsequenzen nach sich. Der frühere Präsident, Norio Sasaki, tritt als Vize-Vorsitzender aus dem Vorstand zurück.

Voriger Artikel
Computer-Riese IBM schwächelt weiter
Nächster Artikel
Zalando-Umsatz wächst stärker als erwartet

Der frühere Toshiba.Präsident, Norio Sasaki, ist als Vize-Vorsitzender aus dem Vorstand zurückgetreten. Foto: Everett Kennedy Brown

Tokio. k. Auch werde er seine Ämter in Regierungsausschüssen niederlegen, wie der Minister für Wirtschafts- und Fiskalpolitik, Akira Amari, am Dienstag bekanntgab.

Laut Medienberichten dürfte auch Toshiba-Chef Hisao Tanaka seinen Rücktritt bekanntgeben. Eine interne Untersuchung hatte zuvor ergeben, dass Toshiba in den vergangenen Jahren seinen Gewinn vor Steuern um mindestens 152 Milliarden Yen (1,1 Milliarden Euro) zu hoch ausgewiesen hatte. Das Top-Management habe "systematisch" die Untergebenen unter Druck gesetzt, hieß es.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 10.664,50 +1,44%
TecDAX 1.702,00 +0,92%
EUR/USD 1,0689 +1,45%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BMW ST 81,74 +2,56%
SIEMENS 108,37 +2,51%
DAIMLER 63,89 +2,49%
LINDE 155,80 -0,27%
E.ON 6,11 +0,31%
RWE ST 11,65 +0,46%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 166,72%
Structured Solutio AF 154,79%
Stabilitas PACIFIC AF 142,96%
AXA IM Fixed Incom RF 139,36%
Polar Capital Fund AF 102,15%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?