Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 5 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Billigware setzt traditionelle Bäckereien unter Druck

Handwerk Billigware setzt traditionelle Bäckereien unter Druck

Traditionelle Bäckereien geraten nach Einschätzung des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks zunehmend unter Druck. Die rund 10 000 Betriebe in Deutschland, die noch selbst backen, müssten gegen immer mehr industriell hergestellte Billigwaren bestehen, sagte Verbandspräsident Michael Wippler.

Voriger Artikel
Experten loben Weinjahrgang 2015 als hervorragend
Nächster Artikel
Versicherer Talanx im Aufwind

Rund 10 000 Betriebe in Deutschland backen noch selber. Sie müssen gegen immer mehr industriell hergestellte Billigwaren bestehen.

Quelle: Jens Büttner/Archiv

Dresden. r. Zahlreiche Discounter, Läden und Tankstellen bieten demnach Backwaren an. Längst sei der Markt gedeckelt. "Jeder neuer Teilnehmer kann nur existieren, wenn er anderen was wegnimmt", erklärte Wippler. Bundesweit macht das Bäckerhandwerk rund 13 Milliarden Euro Umsatz und beschäftigt rund 280 000 Mitarbeiter.

Laut einer Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) kaufen vier von zehn Deutschen regelmäßig ihre Backwaren in einer Selbstbedienungs-Bäckerei. Der Dresdner Traditionsbäcker Wippler ist seit Herbst 2015 Präsident des deutschen Bäckerhandwerks - und für die Belange von mehr als 12 600 Meisterbetrieben in Deutschland zuständig.

Anders als früher seien zunehmend professionelle Betriebsführung, kaufmännisches Wissen und eine gute Marketingstrategie gefragt. "Wir müssen individuelle Konzepte entwickeln, um zu überleben", sagte Wippler. Auch dem Thema Digitalisierung - Internetauftritt und Bestellungen per Mail - müssten sich die Bäcker stärker widmen. Gerade der Online-Lebensmittelversand sei ein "gigantischer Markt", der auch an den Bäckereien nicht vorübergehe.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 12.167,50 +1,43%
TecDAX 2.024,25 +1,64%
EUR/USD 1,0803 -0,56%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 15,91 +2,15%
CONTINENTAL 201,50 +2,01%
INFINEON 19,07 +1,97%
RWE ST 14,70 -0,82%
LUFTHANSA 14,91 +0,04%
DT. POST 31,22 +0,17%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Crocodile Capital MF 140,69%
Structured Solutio AF 128,86%
Morgan Stanley Inv AF 103,24%
Fidelity Funds Glo AF 100,46%
Polar Capital Fund AF 97,21%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?