Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Bio-Anteil in deutscher Landwirtschaft nimmt weiter zu

Agrar Bio-Anteil in deutscher Landwirtschaft nimmt weiter zu

Der Anteil der Bio-Höfe in Deutschland steigt. Ende vergangenen Jahres setzten 8,7 Prozent der Betriebe auf ökologische Landwirtschaft. Im Vorjahr hatte der Anteil noch bei 8,3 Prozent gelegen, wie das Agrarministerium in Berlin mitteilte.

Voriger Artikel
OSV-Chef Ermrich zum Sparverhalten
Nächster Artikel
Deutsche Börse kämpft um LSE-Fusion

«Öko-Weizen» im bayrischen Oberndorf. Ende vergangenen Jahres setzten 8,7 Prozent der Betriebe auf ökologische Landwirtschaft.

Quelle: Armin Weigel

Berlin. Die Zahl der Bio-Bauernhöfe stieg innerhalb des vergangenen Jahres um 5,7 Prozent auf 24 736. Diese Höfe bewirtschaften auch einen zunehmenden Teil der landwirtschaftlichen Nutzfläche: 1 088 838 Hektar - von der Fläche etwa die Größe des Kosovos - waren es Ende 2015. Zwar waren das 3,9 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, jedoch nur 6,5 Prozent der Gesamtfläche, die in Deutschland für die Landwirtschaft genutzt wird.

Auch der Markt für Bio-Produkte wachse, sagte Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU). 2015 habe der Biomarkt in Deutschland mehr als acht Milliarden Euro Umsatz gemacht, "Tendenz stark steigend". Die Konsumenten kauften immer mehr Bioprodukte. Gleichzeitig seien die Preise für konventionelle Agrarprodukte gefallen, weswegen ein Wechsel in die Bio-Landwirtschaft für viele Bauern attraktiver werde, teilte der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft mit.

Zum sogenannten Bio-Sektor gehören nicht nur Erzeuger, sondern auch Verarbeiter und Aufbereiter, Importeure und Handelsunternehmen. Insgesamt waren 2015 in dem Sektor 38 259 Menschen tätig.

Milchproduzenten, aber auch andere Bauern stecken in Deutschland wegen niedriger Preise in der Krise. Die Zahl landwirtschaftlicher Betriebe nimmt nach Angaben des Bauernverbandes stetig ab.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 10.529,50 +0,15%
TecDAX 1.687,00 +0,03%
EUR/USD 1,0574 +0,37%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 14,69 +0,71%
BAYER 87,21 +0,71%
HEID. CEMENT 83,50 +0,67%
DT. BANK 14,73 -1,98%
VOLKSWAGEN VZ 118,37 -0,71%
LUFTHANSA 12,14 -0,50%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 166,72%
Structured Solutio AF 154,79%
Stabilitas PACIFIC AF 142,96%
AXA IM Fixed Incom RF 139,36%
Polar Capital Fund AF 103,07%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?