Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Börsenticker Darum sollten Sie einen Ehevertrag abschließen
Nachrichten Wirtschaft Börsenticker Darum sollten Sie einen Ehevertrag abschließen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 06.11.2018
Warum ein Ehevertrag sinnvoll sein kann, erklärt unser Kolumnist Christoph Berndt. Quelle: dpa
Hannover

Es klingt unromantisch, ein solches Papier kann aber sinnvoll sein: der Ehevertrag. Denn das traditionelle Bild der „Einverdiener-Ehe“, das vielen gesetzlichen Regelungen zugrunde liegt, findet sich in der Realität immer seltener.

Ein Ehevertrag eröffnet die Möglichkeit, sich vom gesetzlichen Standard zu entfernen und die durch die Ehe begründeten Rechtsverhältnisse individuell und autonom zu regeln. Schließlich bringen sich auch immer mehr Eltern gleichberechtigt in die Betreuung gemeinsamer Kinder ein und nehmen hierdurch bedingte berufliche Einbußen in Kauf. Im vergangenen Jahr gab es in Deutschland rund 153 500 Ehescheidungen.

Ehevertrag für Unternehmer existenziell

Regelungen zum Kindes- und Ehegattenunterhalt, der Vermögensauseinandersetzung – insbesondere der Auseinandersetzung von Immobilien – und zur Altersabsicherung sind typischerweise Bestandteil von Eheverträgen, zunehmend jedoch auch Absprachen zur Kinderbetreuung. Gerade für Unternehmer ist ein Ehevertrag existenziell, kann ein solcher doch das im Unternehmen gebundene Vermögen vor Begehrlichkeiten des Ex-Partners schützen.

Für die moderne Geldanlage gibt es zahlreiche Konzepte: Konservativ oder risikofreudig? Modern oder konventionell? Welches Modell zu welchem Anleger passt, hängt von zahlreichen Faktoren ab. Unsere fünf Experten helfen bei der Orientierung.

Es geht bei dem Ehevertrag weder um Übervorteilung, noch lassen sich damit gerichtliche Auseinandersetzungen vermeiden. Er kann jedoch einen den individuellen Erfordernissen der Ehegatten angemessenen, ausgleichenden und kreativen Rahmen schaffen, der durch die gesetzlichen „Grundregeln“ nicht immer gewährleistet ist.

Globalisierung und Migration machen Ehevertrag sinnvoll

Nicht auch zuletzt aufgrund der zunehmenden Anzahl internationaler Ehen wächst das Bewusstsein der Notwendigkeit individueller ehevertraglicher Absprachen. Wer mag schon auf Anhieb sagen, was für das spanisch-brasilianische Ehepaar, das die gemeinsamen Kinder in den USA und in Südafrika geboren hat, indes seit zwei Jahren in Deutschland lebt, sich aber um die Ferienimmobilie in Frankreich streitet, im Falle der Scheidung gilt?

Von RND/Christoph Berndt

Die europäischen Banken sind im Allgemeinen besser für eine neue Wirtschafts- und Finanzkrise gerüstet als noch vor einigen Jahren. Das geht aus dem jüngsten Stresstest der Europäischen Banken-Aufsichtsbehörde EBA hervor. Die NordLB hat von den acht deutschen Instituten am schlechtesten abgeschnitten.

02.11.2018

Wer gerade in Europa mit seiner Visa-Kreditkarte zahlen möchte, könnte Probleme bekommen. Das Unternehmen kämpft mit Störungen im Zahlungsverkehr.

01.06.2018

Bargeldloses Bezahlen wird immer alltäglicher - wird das Bargeld lang- oder kurzfristig abgeschafft? Und wie sicher ist die digitale Alternative?

29.11.2017