Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Brüssel erlaubt Aer Lingus Übernahme durch IAG unter Auflagen

EU Brüssel erlaubt Aer Lingus Übernahme durch IAG unter Auflagen

Die europäischen Wettbewerbshüter erlauben die Übernahme der Fluggesellschaft Aer Lingus durch die British-Airways-Mutter IAG. Allerdings müssen die Unternehmen eine Reihe von Auflagen erfüllen, wie die Brüsseler EU-Kommission am Dienstagabend mitteilte.

Voriger Artikel
Krisen wecken bei Finanzexperten kaum Konjunktursorgen
Nächster Artikel
Gefälschter Bericht beflügelt Twitter-Aktie

Die British-Airways-Mutter IAG und Aer Lingus müssen eine Reihe von Auflagen erfüllen, bevor der Zusammenschluss über die Bühne geht. Foto: Mikko Pihavaara

Brüssel. e.

Damit es weiterhin genug Konkurrenz auf den Strecken London-Dublin und London-Belfast gibt, müssen die Unternehmen Start- oder Landerechte am Flughafen London-Gatwick abgeben.

Zudem muss Aer Lingus weiter Zubringerflüge für Passagiere anbieten, die bei konkurrierenden Fluggesellschaften Langstreckenflüge ab London-Heathrow, London-Gatwick, Manchester, Amsterdam, Shannon und Dublin gebucht haben.

Die Brüsseler EU-Kommission fürchtete, dass die zusammengeschlossenen Unternehmen ohne solche Auflagen zu hohe Marktanteile erhalten hätten. Das hätte zu höheren Preisen führen können.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 12.074,00 +0,29%
TecDAX 2.002,50 +1,13%
EUR/USD 1,0809 +0,25%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 18,71 +9,43%
RWE ST 15,24 +2,76%
E.ON 7,27 +1,75%
MERCK 103,77 -2,15%
DT. BANK 15,56 -1,01%
MÜNCH. RÜCK 178,95 -0,63%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Crocodile Capital MF 140,69%
Structured Solutio AF 132,21%
Morgan Stanley Inv AF 114,26%
First State Invest AF 102,60%
Fidelity Funds Glo AF 100,57%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?