Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Brüssel will Mindesthonorare für Steuerberater kippen

EU Brüssel will Mindesthonorare für Steuerberater kippen

Kunden von Steuerberatern, Architekten und Ingenieuren können auf günstigere Preise hoffen. Die EU-Kommission forderte die Bundesregierung unter Androhung einer Klage auf, das aktuelle Mindesthonorar-System abzuschaffen.

Voriger Artikel
Airbus zieht auf Luftfahrtmesse an Erzrivalen Boeing vorbei
Nächster Artikel
Fehlerhafte Kreditverträge? Geld zurück!

Die EU-Kommission fordert die Bundesregierung auf, das aktuelle Mindesthonorar-System für Steuerberater abzuschaffen.

Quelle: Oliver Berg dpa

Brüssel. Dass bestimmte Leistungen derzeit nicht unter festgesetzten Preisen angeboten werden dürfen, verstößt demnach gegen die EU-Dienstleistungsrichtlinie.

"Verbindliche Mindestpreise sind zur Sicherung der Qualität der Dienste in- und ausländischer Anbieter nicht nötig", kommentierten die Brüsseler Wettbewerbshüter. Stattdessen verhinderten sie, dass Verbraucher Leistungen günstiger in Anspruch nehmen können.

Die Bundesregierung hat nun zwei Monate Zeit, um auf die Aufforderung der EU-Kommission zu reagieren. Kommt es nicht zu einer Einigung, droht eine Klage der Kommission vor dem Europäischen Gerichtshof, die eine hohe Geldstrafe für Deutschland nach sich ziehen könnte.

Die aktuellen Honorar- und Vergütungsverordnungen für Steuerberater, Architekten und Ingenieure legen Mindesthonorare fest, die nur in Ausnahmefällen unterschritten werden dürfen. Für Grundleistungen für Gebäude müssen Planer bei Herstellungskosten in Höhe von 25 000 Euro beispielsweise mindestens 3120 Euro abrechnen. Das Mindesthonorar für Einkommensteuererklärungen bemisst sich unter anderem nach der Summe der Einkünfte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 11.564,00 -0,56%
TecDAX 1.850,50 +0,54%
EUR/USD 1,0603 -0,17%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

RWE ST 12,70 +2,26%
E.ON 7,24 +1,50%
FRESENIUS... 74,00 +1,20%
VOLKSWAGEN VZ 146,06 -2,14%
DT. BANK 17,61 -2,10%
LUFTHANSA 11,35 -1,65%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 153,10%
Crocodile Capital MF 129,90%
Stabilitas GOLD+RE AF 116,34%
Fidelity Funds Glo AF 101,26%
Morgan Stanley Inv AF 94,41%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Sollte es zur Kreisreform in Brandenburg einen Volksentscheid geben?